Recent Posts

Kondolieren – schriftlich sein Beileid ausdrücken

Der Begriff Kondolenz für die Beileidsbezeugung leitet sich vom Lateinischen ab und bedeutet übersetzt, miteinander leiden, miteinander trauern. Beileid kann mündlich ausgesprochen werden, nach der Trauerfeier oder im Rahmen eines Kondolenzbesuches oder eben schriftlich in einem Kondolenzbuch oder über Beileidskarten. Üblicherweise wird das Beileid, wenn es bei der Trauerfeier mündlich ausgesprochen wird, noch durch die Gabe von Kränzen und Blumen …

Weiterlesen »

Tiere als Erben – ein zunehmend aktuelles Thema

Ständig steigende Umsätze bei Fressnapf & Co. sind nachhaltiges Indiz dafür, dass Tiere zunehmend in den Mittelpunkt menschlicher Lebensgestaltung gelangen. Insbesondere ältere Menschen machen sich vielfach Gedanken, was mit ihrem Nachlass passieren soll und dann kreisen diese Gedanken natürlich auch um den lieb gewordenen Vierbeiner, den Papagei usw. Tiere sind nicht erbberechtigt Meist ist es das Ziel solcher Überlegungen, ihre …

Weiterlesen »

Dem Verstorbenen zu Ehren – Grabschmuck

Blumen für jede Stimmung. So darf das Blumenmeer auf keiner Beerdigung fehlen. Sie sind das letzte Dankeschön, das wir dem Verstorbenen aussprechen. Eine bunte Blumenpracht und eine persönliche Mitteilung, die auf eine Schleife gedruckt ist, soll als letztes Geschenk mitgegeben werden. Blumenkränze sind in allen Farben und Formen erhältlich. Ein Kranz in Form eines Herzens macht auf die besondere Verbundenheit …

Weiterlesen »

Das Bestattungsgesetz nach Bundesländern

Weil das Bestattungsrecht den Ländern unterliegt, besteht in Deutschland in jedem Bundesland ein eigenes Bestattungsgesetz. Die einzelnen Gesetzespunkte sind allerdings überall sehr ähnlich. Bei einigen Themenbereichen gibt es auch bundeseinheitliche Regelungen. Dies ist in erster Linie bei der Bestattungspflicht der Fall. Bereits seit dem Mittelalter existiert eine Pflicht zur Bestattung. Das Bestattungsgesetz besagt, dass eine verstorbene Person innerhalb einer bestimmten …

Weiterlesen »

Trauerfeier – gemeinsam Abschied nehmen

Wenn jemand verstorben ist, findet zumeist nach der Bestattung eine Trauerfeier statt. Die Bestattung, bzw. die Beerdigung des Verstorbenen wird zumeist auf einem Friedhof vorgenommen, so dass jeder noch einmal Abschied nehmen kann. Dort wird der Sarg oder die Urne mit Blumen und Kränzen geschmückt und es werden diverse Trauersprüche aufgesagt, um das Mitgefühl zum Ausdruck zu bringen. Trauerfeier – …

Weiterlesen »

Anteilnahme anlässlich eines Todesfalls

Mit  Anteilnahme ist eigentlich das Mitempfinden und Beileid für Menschen gemeint, die einen geliebten Menschen verloren haben. Der eigentliche Sinn liegt im Beistand, weil eine tief empfundene Trauer Menschen schier verzweifeln lässt. Es braucht Zeit, bis der Schmerz um die verstorbene Person schließlich doch etwas geringer wird. Für die erste Zeit nach dem Todesfall sind deshalb Hinterbliebene auf Zuspruch und …

Weiterlesen »

Urnen – Eine schwere, aber wichtige Wahl

Die Einäscherung und Beisetzung ist eine heute immer beliebter werdende Methode des Begräbnisses, für das der Verstorbene sich bereits vor seinem Tode entscheiden kann. In Urnen, die aus vielerlei Materialien – von Stein über Metall bis hin zu Keramik – bestehen, wird die Asche des Verstorbenen in einer Kapsel aufbewahrt, um dann unter der Erde oder auch im Meer ihren …

Weiterlesen »

Vorsorgevollmacht nach dem Tod des Vollmachtgebers

Mit einer Vorsorgevollmacht sorgt der Vollmachtgeber für den Fall vor, dass er geschäftsunfähig wird. Die Vorsorgevollmacht ist jedoch auch nach dem Tod des Vollmachtgebers nützlich. Mit der Vorsorgevollmacht kann zum Beispiel die Wohnung des Vollmachtgebers aufgelöst werden. Oder es kann die Beerdigung veranlasst und vom Konto des Vollmachtgebers bezahlt werden. Möglich sind zum Beispiel auch Aktienverkäufe, wenn ein Kurseinbruch droht. …

Weiterlesen »