Kondolenzsprüche

Kondolenzsprüche gehören in das so genannte Kondolenzbuch. Hier wird meist nur ein kleiner persönlicher Text verfasst und ein kleines Zitat eingefügt. Es dient dazu, dass sich später die Angehörigen des Verstorbenen an die Trauerfeier und Beerdigung erinnern und damit die Angehörigen sehen, wer alles an den Verstorbenen gedacht hat. So etwas kann später, wenn sich alles gesetzt hat, sehr viel Trost spenden.

Textvorlage 1:

Hier das erste Beispiel für einen Kondolenzspruch:

Verachte nicht den Tod,
sondern befreunde dich mit ihm,
da auch er eines von den Dingen ist,
die die Natur will.

Mark Aurel


Lesen Sie auch:

Grabgestaltung: So bleiben Gräber das ganze Jahr pflegeleicht

Inhalt1 5 Tipps für eine pflegeleichte Grabgestaltung1.1 Wählen Sie die richtigen Pflanzen für das Grab1.2 …

2 Feedback

  1. Ein schöner Spruch! Besten Dank dafür!

  2. Die Natur wird immer stärker sein und sich alles wieder zurück holen. Viel Wahrheit in dem Spruch.