Was ist eine Beerdigung?

Eine Beerdigung ist ein gottesdienstliches Brauchtum, bei der das Leben eines Verstorbenen gefeiert und sich seiner Person erinnert wird.

Was passiert auf einer Beerdigung?

Bei einer Beerdigung werden der Verstorbene oder seine sterblichen Überreste, wie z.B. die Totenasche beigesetzt. In der Regel führt ein Bestatter eine würdevolle, zum Teil auch ritualisierte Zeremonie zur Erinnerung an den Verstorbenen durch.

Dabei kann eine Beerdigung entweder als Gottesdienst in einer Kirche oder Kapelle oder in weltlicher Form als Totenfeier in der Feierhalle vollzogen werden. Trauerredner auf einer Beerdigung können Angehörige oder professionelle Trauerredner sein, die der Trauergemeinde nochmals wissenswerte Erinnerungen an den Verstorbenen vermitteln.

Im Anschluss an die Beerdigungszeremonie wird der Sarg in ein Erdgrab oder eine Gruft abgelassen. Nach dem herablassen des Sarges folgt mitunter die Zeremonie der Beileidserklärung am Grab. Hierbei erklären die anwesenden Trauernden gegenüber den engsten Angehörigen des Verstorbenen Ihr Beileid und Mitgefühl.

Sollte sich der Verstorbene zu Lebzeiten für eine Feuerbestattung entschieden haben, ist die Abschiednahme von Verwandten und Freunden gezwungenermaßen nur vor der Kremierung (Verbrennung) als so genannte Totenfeier möglich. Nach der Kremierung wird eine Urne mit der Asche des Verstorbenen in einem Urnengrab oder Kolumbarium beigesetzt.

Begriff der Beerdigung

Im allgemeinen Sprachgebrauch werden die Begriffe Bestattung, Beisetzung, Begräbnis oder Beerdigung nicht streng voneinander getrennt, sie stellen sinnübergreifend dasselbe da. Beerdigung oder Bestattung ist der Oberbegriff, der durch Begriffs-Kombinationen weiter unterteilbar ist.

Weitere Wortzusammensetzungen die auf etwas Besonderes hinweisen, sind zum Beispiel die Begriffe Erdbestattung, Feuerbestattung, Seebestattung, Baumbestattung oder Luftbestattung.

Lesen Sie auch:

Das Bestattungsgesetz nach Bundesländern

Weil das Bestattungsrecht den Ländern unterliegt, besteht in Deutschland in jedem Bundesland ein eigenes Bestattungsgesetz. …