Grabsteinsprüche als letzter dauerhafter Gruß an die Nachwelt.
Grabsteinsprüche als letzter dauerhafter Gruß an die Nachwelt.

Grabstein Sprüche – kurz, mit Liebe oder auch witzig

Die Auswahl an Grabsteinsprüchen ist heute riesig. In einigen Fällen sind es sogar die Verstorbenen selbst, die vor ihrem Ableben einen solchen Spruch für ihre letzte Ruhestätte bestimmen. Häufig ist es aber immer noch so, dass die Hinterbliebenen für den Verstorbenen etwas Passendes auswählen. Während sich einige dann eine persönliche Formulierung wünschen, entscheiden sich andere auch gerne für etwas Religiöses oder aber für ein Zitat.

Damit können diese dann ihre Hoffnung oder aber auch ihren Schmerz ausdrücken. Ein jeder Angehörige oder auch Verstorbene zu Lebzeiten möchte da natürlich den richtigen Grabstein Spruch für sich finden, denn dieser bleibt ewig in Stein gemeißelt. Zu den Gedenk-, wie Trauersprüchen gehören somit auch die Grabstein Sprüche.

Schöne, wie kurze Grabstein Sprüche können demnach sein:

  1. In tiefer Dankbarkeit
  2. Ruhe in Frieden
  3. In lieber Erinnerung
  4. Du fehlst uns
  5. Wir werden dich vermissen
  6. Er/Sie liebte das Leben
  7. Entfernung ist nichts
  8. Unvergessen
  9. Unendliche Freiheit
  10. In ehrendem Gedenken

Solch kurze Grabstein Sprüche finden dann auch meist eine freie Stelle auf einem Urnengrabstein, denn gerade diese sind meist recht klein gehalten und so bleibt nicht viel Platz für viele Worte. Wobei diese wenigen Worte aber ebenso auf Grabsteinen Verwendung finden, die nach Erdbestattungen zum Einsatz kommen. Einige Hinterbliebene zieren sogar die Urne selbst mit einem solchen Spruch oder aber zieren diese mit ihren eigenen Worten, als letzten Gruß.

Berühmte Zitate als Grabstein Spruch

  1. Thomas Mann: „Die Bande der Liebe werden mit dem Tod nicht zerschnitten.“
  2. Albert Schweizer: „ Was ein Mensch an Gutem an die Welt herausgibt, geht nicht verloren.“
  3. W. Goethe: „Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.“
  4. Ottokar Kernstock: „Unsere lieben Toten sind nicht gestorben, sie haben nur aufgehört, sterblich zu sein.“
  5. William Shakespeare: „Wir sind vom gleichen Stoff, aus dem die Träume sind und unser kurzes Leben ist eingebettet in einem langen Schlaf:“

Diese Liste von Zitaten ließe sich natürlich noch endlos weiterführen, denn inzwischen haben zahlreiche Dichter und Denker über den Tod philosophiert. Wobei sich diese meist eher langen Zitate dann auch eher auf großen Grabsteinen wiederfinden und nicht zwingend auf einem kleinen Urnengrabstein verewigt werden.

Religiöse Sprüche als Grabstein Spruch

War der Verstorbene ein überaus religiöser Mensch zu Lebzeiten oder aber die Hinterbliebenen fühlen sich mit der Kirche eng verbunden, werden häufig religiöse Sprüche, als Grabsteinspruch gewählt.

Diese könnten, beispielsweise, wie folgt aussehen:

  1. Psalm 62,2: Meine Seele ist Stille zu Gott, der mir hilft.
  2. Psalm 31,6: In Deine Hände befehle ich meinen Geist. Du hast mich erlöst, Herr, Du treuer Gott.
  3. Ein Herz steht still, wenn Gott es will.
  4. Psalm 61,5: In Deinem Zelt möchte ich Gast sein auf ewig, mich im Schutz Deiner Flügel bergen.
  5. Psalm 73,24: Du leitest mich nach Deinem Rat und nimmst mich am Ende mit Ehren an.

Natürlich ließe sich auch diese Liste der religiösen Grabsteinsprüche noch um einiges länger gestalten.

Traurige Sprüche für den Grabstein

Wer hingegen seiner Trauer Ausdruck verleihen möchte, ohne religiös oder philosophisch zu werden, der wählt in den meisten Fällen eher traurige, einfache Grabsteinsprüche.

Die können, wie folgt aussehen:

  1. Das Liebste verlieren ist ewiger Schmerz.
  2. Es nimmt der Augenblick, was Jahre geben.
  3. Du hast das Leben so geliebt, doch der Tod hat dich besiegt.
  4. Es nimmt der Augenblick, was Jahre geben.
  5. Du warst so jung, du starbst so früh.

Wer hingegen weder religiöse, noch traurige Sprüche oder Zitate für den Grabstein wählen möchte, sucht manchmal sogar fröhliche Sprüche für den Stein aus. Viele Angehörige möchten damit zeigen, dass der Verstorbene ein fröhlicher Mensch war, der gerne lachte, Späße machte und stets guter Laune war. Diese Charakterzüge sollten sich dann auch im Grabsteinspruch wiederfinden.

Diese könnten folgendermaßen aussehen:

  1. Weint nicht, weil es vorbei ist, lacht, weil es schön war.
  2. Nicht auf das ewige Leben kommt es an, sondern auf ewige Lebendigkeit.
  3. Niemals geht man so ganz, irgendwas von mir bleibt hier.
  4. Dem Leben sind Grenzen gesetzt, die Liebe ist grenzenlos.
  5. Schmerzlich ist der Abschied, doch dich von deinem Leiden erlöst zu wissen, gibt uns Trost.

Neben den fröhlichen Sprüchen gibt es ebenfalls Verstorbene, die zu Lebzeiten eher witzige Grabstein Sprüche für sich wählen. Wobei auch Hinterbliebene manchmal solche Sprüche für die letzte Ruhestätte aussuchen.

Beispiele dafür könnten sein:

  1. Der Tenor hört die Englein singen.
  2. Ein brillanter Kopf, ein goldenes Herz und ein Charakter wie Beton.
  3. Ich hatte die Vorfahrt.
  4. Hoffentlich findest du nun deinen Frieden, Ruhe hattest du ja genug.
  5. Der Maurer springt von der Schippe.

Fazit: Die Auswahl an verschiedenen Grabsprüchen ist riesig. Religiöse, philosophische, traurige, fröhliche oder auch witzige Sprüche können demnach die letzte Ruhestätte schmücken und an einen lieben Menschen erinnern.

Grabstein Sprüche – kurz, mit Liebe oder auch witzig
5 (100%) 1 vote