Mitfühlende Worte zu jemandem, der ein Kind verloren hat

Es kann sich extrem schwierig anfühlen, was man zu jemandem sagen soll, der ein Kind verloren hat. Wenn Sie verstehen, was angemessen ist und was Sie einem trauernden Elternteil nicht sagen sollten, können Sie die richtigen Worte finden, um ihn zu unterstützen.

Was man zu jemandem sagt, der ein Kind verloren hat

Wenn Ihr Freund oder Familienmitglied kürzlich ein Kind verloren hat:

  • Bieten Sie echte Unterstützung an: „Ich liebe dich und bin für dich da.“
  • Geben Sie zu, wenn Sie nicht wissen, was Sie sagen sollen: „Ich habe keine Worte, um vollständig auszudrücken, wie leid es mir tut, von deinem Verlust zu hören.“
  • Seien Sie für sie da: „Ich bin für dich da, wenn du mal reden willst.“
  • Bieten Sie kontinuierliche Unterstützung an: „Darf ich Sie anrufen oder eine SMS schreiben, um mich später bei Ihnen zu melden?“
  • Bieten Sie praktische Hilfe an: „Darf ich Ihnen heute Abend etwas zu essen vorbeibringen?“

Was sagen Sie zu jemandem, der seinen Sohn verloren hat?

Beispiele für Beileidsbekundungen für den Verlust eines Sohnes:

  • Ihr Sohn hatte eine so unglaubliche Seele, und Worte können nicht beschreiben, wie ungerecht das ist. Ich bin zu jeder Zeit, Tag und Nacht, für Sie da.
  • Ihr Sohn war absolut unglaublich, und ich bin so dankbar, ihn kennengelernt zu haben. Ich liebe dich so sehr und bin hier, um dich zu unterstützen. Darf ich mich später bei Ihnen melden, um zu sehen, ob Sie etwas brauchen?
  • Worte können nicht beschreiben, wie sehr ich für Sie fühle. Du sollst wissen, dass ich in dieser Zeit für dich da bin. Wenn es Ihnen recht ist, darf ich Ihnen diese Woche etwas zu essen vorbeibringen?

Was sagt man zu jemandem, der seine Tochter verloren hat?

Beispiele für Beileidsbekundungen für jemanden, der seine Tochter verloren hat:

Ihre Tochter hatte den unglaublichsten Geist und wird von allen, die sie kannten, sehr vermisst werden. Du sollst wissen, dass ich für dich da bin, wenn du jemals reden möchtest. Ich liebe dich. Darf ich mich später bei Ihnen melden?
Ihre Tochter war etwas ganz Besonderes und ich bin so glücklich, sie gekannt zu haben. Ich liebe dich so sehr und stehe dir jederzeit mit allem, was du brauchst, zur Seite. Wenn es Ihnen recht ist, darf ich Ihnen ein paar Lebensmittel vorbeibringen?
Ich fühle mich so geehrt, Ihre Tochter gekannt zu haben. Ich bin in dieser Zeit für Sie da und würde Ihnen gerne auf jede erdenkliche Weise helfen.

Was sagen Sie zu jemandem, der sein Baby verloren hat?

Wenn Ihr Freund oder Familienmitglied ein Baby verloren hat, können Sie sagen:

  • Es tut mir unendlich leid, von dem Verlust von (Name des verstorbenen Babys einfügen) zu hören. Ich möchte Ihnen auf jede Weise helfen, die Sie wünschen. Lassen Sie mich wissen, ob es für Sie in Ordnung ist, wenn ich vorbeikomme und Ihnen bei der Wäsche oder anderen Aufgaben helfe. Ich liebe dich so sehr.
  • Ich bin für dich da und denke an dich. Was wäre am hilfreichsten für Sie? Darf ich Ihnen später ein paar Lebensmittel vorbeibringen, oder helfen, auf (Namen anderer Kinder und/oder Haustiere einfügen) aufzupassen? Ich würde Ihnen gerne eine kleine Verschnaufpause gönnen, wenn es möglich ist.
  • Auch wenn ich nichts sagen kann, um Ihnen das zu nehmen, was Sie vielleicht fühlen, so wissen Sie doch, dass ich Sie sehr liebe und jederzeit für Sie da sein werde. Darf ich Sie anrufen oder eine SMS schreiben, um mich später bei Ihnen zu melden?

Was man jemandem sagt, der ein Kind durch Drogen verloren hat

Wenn Ihr Freund oder Familienmitglied ein Kind aufgrund von Drogen verloren hat, können Sie sagen:

  • Ich war unendlich traurig, als ich von dem Verlust von (Name des Kindes einfügen) hörte. Ich wollte mich nur mal melden und sehen, wie es Ihnen heute geht. Sie sollen wissen, dass ich an Sie denke und für Sie da bin, wenn Sie reden wollen.
  • Es tut mir wirklich sehr leid, von Ihrem Verlust zu hören. Ich bin hier, um dich in dieser Zeit zu unterstützen. Wäre es für dich in Ordnung, wenn ich dir diese Woche etwas zu essen vorbeibringe?

Was schreiben Sie in eine Beileidskarte für jemanden, der ein Kind verloren hat?

Eine Beileidskarte an einen Elternteil oder Eltern, die ein Kind verloren haben, zu schicken, ist eine aufmerksame Geste. Sie können überlegen:

Senden Sie Ihr Beileid: „Es tut mir sehr leid, vom Verlust von (Name des Kindes einfügen) zu hören.
Bieten Sie eine kurze Anekdote oder Beobachtung an: „(Name des Kindes einfügen) hatte eine so wunderbare Seele und ich fühle mich so glücklich, Zeit mit ihm verbracht zu haben.“
Unterstützung anbieten: „Ich bin für dich da und denke an dich.“
Sich auf eine rücksichtsvolle Weise verabschieden: „Ich sende all meine Liebe.“

Was man nicht zu einem trauernden Elternteil sagen sollte!

Im Allgemeinen ist es am besten, Folgendes zu vermeiden

  • Die Verbindung über sich selbst herzustellen: „Ich habe auch einen geliebten Menschen verloren.“
  • Anzunehmen, dass Sie verstehen, was sie durchmachen: „Ich kann total nachvollziehen, wie Sie sich fühlen.“
  • Sie zu isolieren: „Ich kann mir nicht vorstellen, was du gerade durchmachst.“
  • Etwas Religiöses zur Sprache bringen, es sei denn, sie haben ihren Glauben offen mit Ihnen geteilt: „Das war alles in Gottes Plan.“
  • Unaufgeforderte Ratschläge zu erteilen: „Du solltest…“

Was Sie zu jemandem sagen sollten, der ein Familienmitglied verloren hat

Wenn Sie jemanden kennen, der ein Familienmitglied verloren hat, sprechen Sie ihm Ihr aufrichtiges Beileid aus, melden Sie sich bei ihm und bieten Sie ihm an, ihm bei allem zu helfen, was er braucht, wenn Sie dazu in der Lage sind. Sie können eine Beileidskarte oder ein Geschenk schicken oder sie anrufen oder eine SMS schicken, um sich mit ihnen in Verbindung zu setzen.

Worte des Trostes beim Verlust eines Kindes

Auch wenn es sich schwierig anfühlt, was man einem trauernden Elternteil sagen soll, sollten Sie wissen, dass Ihre aufrichtige Botschaft für den oder die Eltern, die sie erhalten, unglaublich bedeutsam sein kann.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"