Welche Formalitäten erledigt der Bestatter

Der Tod eines Menschen ist mit einer Vielzahl von Formalitäten verbunden. In der schwersten Zeit sollen sich die Angehörigen um unzählige Termine, Fristen, Anträge und Anfragen kümmern. Der Bestatter Ihres Vertrauens kann Ihnen auf Wunsch mit seiner Kompetenz helfen und Sie unterstützen.

Er kann Sie in den schweren Stunden entlasten und übernimmt z.B. den Schriftwechsel mit Ämtern, Dienststellen, Sozialversicherungen, privaten Versicherungsträgern und allen sonstigen Institutionen.

Zusätzlich kann er die Einhaltung alle wichtigen Termine und Fristen überwachen, damit Sie Zeit für Ihre Trauer haben.

In einer Zeit nach einem schweren Verlust verschieben sich naturgemäß bei den Hinterbliebenen alle Prioritäten. Was bisher wichtig und stets geregelt war, erscheint plötzlich unwichtig und banal.


GEZ Abmeldung bei Todesfall

Stirbt ein geliebter Mensch im nahen Verwandtenkreis ist dies natürlich immer unsagbar traurig. Das Gefühl der Trauer und Einsamkeit lassen es meist gar nicht zu in der ersten Zeit einen klaren Gedanken zu fassen. Schon die Planung, wie Organisation der Beerdigung überfordern viele Trauernde und oftmals geraten andere Formalitäten, die es noch zu erledigen gilt, völlig in Vergessenheit.

-> Mehr zum Thema GEZ Abmeldung bei Todesfall

Wohnungsauflösung im Todesfall

Kommt es in der Familie zu einem Todesfall ist dies nicht nur unsagbar traurig, sondern stellt die Hinterbliebenen auch vor einigen Herausforderungen. Neben der Trauerbewältigung gilt es noch einige andere Dinge zu erledigen, die nicht allzu lange aufgeschoben werden sollten. Vor allem die die Beerdigung hat jetzt natürlich erst einmal Priorität, denn diese gilt es zeitnah vorzunehmen. Außer der Bestattung fallen dann aber noch weitere Aufgaben an.

-> Mehr zum Thema Wohnungsauflösung bei Todesfall

Tags
Back to top button