Was trägt man zur Beerdigung – Outfit-Ideen, Farben, Tipps

Lassen Sie uns darüber sprechen, was man zu einer Beerdigung anzieht. Die Erwartungen können variieren: Bei einer formelleren, traditionellen Beerdigung wird vielleicht erwartet, dass Sie schwarze Kleidung tragen (geknöpfter Anzug für Männer, Kleid für Frauen). Bei vielen Beerdigungen ist die einzige Anforderung, dass Sie etwas Schönes in dunkleren Farben tragen.

Traditionelle, hochrangige, gehobene oder „formellere“ Familien werden von Ihnen erwarten, dass Sie sich in traditioneller Beerdigungskleidung kleiden. Bei anderen wird vielleicht überhaupt keine Kleidung erwartet, und bei einigen nicht-traditionellen Beerdigungen (vielleicht eine „Feier des Lebens“ oder eine Beerdigung für einen Cosplay-Enthusiasten) wird vielleicht erwartet, dass Sie sich in hellen, feierlichen Farben oder sogar in einem Superhelden-Outfit kleiden. Wir werden im Folgenden über jede dieser Varianten sprechen.

Allerdings wollen die meisten Menschen bei den meisten Beerdigungen dem Verstorbenen und der Familie ihren Respekt erweisen, indem sie sich auf eine Art und Weise kleiden, die Sympathie und Trauer vermittelt, daher sind Sie am besten bedient, wenn Sie unserer allgemeinen Sammlung von Tipps, Richtlinien und Ideen für die Kleidung zu einer Beerdigung folgen.

Dieser Leitfaden für die Kleidung bei einer Beerdigung ist ideal für die moderne westliche Kultur. Andere Kulturen können davon abweichen und sich erheblich unterscheiden. Selbst innerhalb der modernen westlichen Kultur gibt es eine ganze Reihe von Variationen, daher sollten Sie die Kultur und Traditionen der Familie, der Region, des Erbes und/oder der Religion des Verstorbenen berücksichtigen.

1. Was man zu einer Beerdigung trägt: Allgemeine Richtlinien

11 einfache Tipps für alle

  • Schwarz ist eine traditionelle Farbe und ist immer angemessen
  • Nicht-schwarze Kleidung ist im Allgemeinen akzeptabel, solange sie nicht grellbunt ist.
  • Hemden/Kleider sollten bis zum Hals bedecken; keine offenen Kragen
  • Hosen/Kleider sollten die Knie bedecken; keine Shorts oder Miniröcke
  • Vermeiden Sie Flip-Flops oder Sportschuhe
  • In einer legeren Umgebung können T-Shirts angemessen sein – vermeiden Sie jedoch wilde Aufdrucke, Logos usw.
  • Halten Sie ein formelles Jackett bereit; diese grundlegende Ergänzung kann helfen, viele Outfits passabel zu machen!
  • Tragen Sie einen dezenten Stil und gedeckte Farben; Sie wollen die Aufmerksamkeit nicht von den Verstorbenen ablenken.
  • Kleiden Sie sich so, wie Sie es für die Kirche oder ein Vorstellungsgespräch tun würden.
  • Freizügige Kleidung ist im Allgemeinen nicht angemessen; viele Traditionen verlangen, dass Schultern und Knie bedeckt sind.
  • Nehmen Sie Rücksicht auf die religiöse Umgebung, d.h. manche verlangen Hüte für Frauen und/oder Männer

Richtige Farben für eine Beerdigung

  • Schwarz ist immer ideal; ob traditionell, formell oder leger, in Schwarz werden Sie auf einer Beerdigung nie fehl am Platz aussehen
  • Dunkle Grautöne und tiefe Blautöne sind ebenfalls sehr angemessen, besonders mit Akzenten und Accessoires
  • Brauntöne, hellere Grautöne und andere erdige Farben sind für die meisten Trauerfeiern akzeptabel
    Vermeiden Sie helle Farben wie Rosa, Gelb, Orange und Rot
  • Weiß ist akzeptabel für Schmuck, Akzente und Hemden, die unter dunkleren Farben getragen werden (z. B. ein weißes Hemd mit Anzug und Krawatte)

2. Was man bei einer Beerdigung trägt: Frauen

Grundlegende Tipps für Frauen:

  • Dunkle Kleider oder Anzüge sind immer angemessen
  • Schultern bedeckt halten
  • Röcke/Kleider sollten bis zu den Knien reichen
  • Geschmackvolle Farbakzente können akzeptabel sein
  • Vermeiden Sie helle Sonnenkleider
  • Vermeiden Sie alles, was zu freizügig ist

Grundlegende Beerdigungs-Outfit-Ideen für Frauen

  • Rockanzug
  • Hosenanzug
  • Kleid
  • Rock und Bluse
  • Rock und Pullover
  • Hose und Oberteil mit Ärmeln

Für Frauen, die an einer Beerdigung teilnehmen, ist die traditionelle Kleiderordnung seit langem ein bescheidenes schwarzes Kleid oder ein schwarzer Business-Anzug.

Aber mit dem Wandel der Zeit sind auch weniger formelle Kleidungsstücke für eine Beerdigung akzeptabel geworden. Während Sie im Allgemeinen respektvolle, nicht aufsehenerregende Kleidung tragen möchten, sind Sie mit einer konservativen Auswahl an helleren oder helleren Farben, Business-Casual-Optionen, bescheidenen Kleidern und Variationen von Röcken, Blusen und Hosen gut beraten.

Im Zweifelsfall – vor allem, wenn Sie mit der Familie oder dem Ort nicht vertraut sind – sollten Sie sich für die konservativeren und traditionelleren Optionen entscheiden.

3. Was man bei einer Beerdigung trägt: Männer

Grundlegende Tipps für Männer:

  • Dunkle Anzüge oder geknöpfte Hemden sind immer angemessen
  • Langärmelige Hemden, etwas mit Kragen
  • Gürtel mit eingestecktem Hemd
  • Anzugschuhe oder Slipper
  • Vermeiden Sie: Turnschuhe, Sportschuhe, Flip Flops
  • Vermeiden Sie: Jeans (obwohl in vielen Situationen eine dunkle Jeans mit eingestecktem Hemd akzeptabel ist)
  • Vermeiden Sie: Shorts
  • Vermeiden Sie: Baseballkappen

Grundlegende Beerdigungs-Outfit-Ideen für Männer:

  • Anzug mit Krawatte
  • Polohemd, Hose, Gürtel
  • Hemd, Krawatte, Hose, Gürtel
  • Hemd, Weste, Hose (oder dunkle Jeans), Gürtel
  • Jedes der oben genannten Elemente mit Blazer

Der traditionelle Dresscode für Männer bei einer Beerdigung ist seit langem ein Anzug in dunkleren Farben (schwarz, grau oder dunkelblau) mit dem üblichen Hemd mit Kragen und Krawatte.

Mit dem Wandel der Zeit ist diese traditionelle Kleidung jedoch nicht mehr zwingend erforderlich. Stattdessen ist es akzeptabel, etwas in der Art von „Business Casual“ zu tragen. Lassen Sie Ihr Urteilsvermögen walten, aber im Allgemeinen ist es ausreichend, eine Hose in jeder Farbe zusammen mit einem Hemd mit Kragen zu tragen. Dies kann ein Oberhemd ohne Krawatte oder sogar ein Golf- oder Poloshirt sein. Halten Sie die Farben gedämpft, aber akzeptable Trauerkleidung ist nicht mehr nur auf die dunkelsten Farben beschränkt.

Wenn Sie unsicher sind oder nicht so vertraut mit der Familie oder dem Ort, sollten Sie auf Nummer sicher gehen und die konservativeren Optionen wählen.

4. Kleidung zur Beerdigung für die verschiedenen Jahreszeiten

Was man bei einer Beerdigung im Sommer trägt

Wenn Sie an einer Beerdigung im Sommer teilnehmen, sollten Sie zuerst den Ort berücksichtigen. Wenn Sie an einer Beerdigung im Freien teilnehmen, sollten Sie auf jeden Fall auf die Sonne und die Hitze vorbereitet sein.

Bringen Sie eine Sonnenbrille und einen Regenschirm mit. Die Brille sollte vorzugsweise einfach und schwarz sein und nicht in einem fröhlichen „Sommer-Spaß“-Stil. Der Regenschirm wird vorzugsweise schwarz sein, aber die meisten Stile und Designs sollten letztendlich akzeptabel sein, wenn sie benötigt werden.

Halten Sie Ihre Kleidung leicht und versuchen Sie, nicht zu viele Schichten zu tragen. Wählen Sie Stoffe, die leicht und luftig sind, wie Baumwoll- und Leinenstoffe. Vermeiden Sie Nylon, Polyester oder andere synthetische Kleidung, die Wärme und Schweiß einschließt. Halten Sie sich auch von kurzen Hosen und Flip Flops fern; elegante oder schönere Riemchensandalen sind akzeptabel.

Wählen Sie für Frauen ein leichtes und bequemes Kleid oder einen knielangen Rock mit einer leichten Bluse. Kurzärmelige Hemden sind akzeptabel, vermeiden Sie jedoch Oberteile, die zu viel von den Schultern oder der Brust preisgeben. Vermeiden Sie Spaghetti-Träger, zu enge Kleidung und Miniröcke. Tragen Sie nach Möglichkeit Schwarz, Grau oder Dunkelblau, aber die meisten modernen Beerdigungen erlauben eine breitere Palette von Farben, solange sie nicht zu auffällig sind.

Für Männer gilt: Tragen Sie keine Shorts oder Denim. Halten Sie sich stattdessen an leichte Hosen oder Anzughosen. Kombinieren Sie dazu ein Hemd mit Kragen, z. B. ein Button-up oder ein Poloshirt. Vermeiden Sie Hawaii- oder andere bunte Hemden. Während hellere Farben akzeptabel sind, insbesondere khakifarbene Hosen, ist es ratsam, ein dunkleres Kleid oder Polohemd zu tragen, da dies dazu beiträgt, den Ton des Outfits düster zu halten und eventuellen Schweiß von der Hitze zu verbergen. Anzugschuhe, Halbschuhe oder dunkle Turnschuhe sollten akzeptabel sein, achten Sie nur darauf, dunkle Socken dazu zu tragen.

Kinder sollten sich generell an ihren Eltern orientieren. Kurze Hosen sind akzeptabel, besonders wenn es heiß ist oder die Sonne scheint, aber kombinieren Sie sie mit schönen Schuhen und vermeiden Sie Sandalen.

Was man bei einer Beerdigung im Winter tragen sollte

Wenn die Beerdigung in der Kälte des Winters stattfindet, wählen Sie Ihre Oberbekleidung sorgfältig aus. Für eine Beerdigung im Winter gelten die gleichen Kleidervorschriften, aber Sie sollten einen Mantel sowie Accessoires wie Handschuhe, Schals und Mützen dazu tragen. Bringen Sie einen schwarzen Regenschirm für Veranstaltungen im Freien mit.

Für Frauen können Sie mit einem klassischen Wollmantel in dunklen oder gemäßigten Farben nie etwas falsch machen. Wintergrün, dunkle Blautöne, Brauntöne und Karos sind ebenfalls typischerweise für Ihre Oberbekleidung akzeptabel. Wählen Sie gute Regenstiefel für ein Begräbnis oder eine Beerdigung im Freien. Vermeiden Sie auch im Innenbereich offene Schuhe oder Sandalen jeglicher Art. Zu den Accessoires können warme Handschuhe, ein Schal und Hüte oder andere Kopfbedeckungen gehören. Abgesehen von der Oberbekleidung und den Accessoires sollten Sie sich an die allgemeinen Richtlinien für die Beerdigungskleidung von Frauen halten.

Für Männer ist ein schwarzer Wollmantel von guter Qualität wichtig. Ergänzen Sie ihn mit einem dunklen Schal und warmen Handschuhen. Tragen Sie dicke, dunkle Wollsocken. Eine schwarze oder graue Mütze ist akzeptabel, aber ein klassischer Fedora wird bevorzugt. Wählen Sie Regenstiefel für eine Beerdigung im Freien und Ihre normalen Winterschuhe für eine Beerdigung in geschlossenen Räumen. Abgesehen von der Oberbekleidung und den Accessoires folgen Sie den restlichen Tipps für die Beerdigungskleidung von Männern.

Bei Kindern orientieren Sie sich wiederum an den Vorgaben der Eltern. Winterjacken in den meisten Farben sind akzeptabel, ebenso wie die meisten Regenstiefel. Versuchen Sie, wenn möglich, von hellen Farben bei den Accessoires wegzubleiben, aber die meisten Leute werden verstehen, wenn es nicht möglich ist, eine komplett neue Wintergarderobe für Ihre Kinder zu kaufen.

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"