Home / Bestattungsformen / Fürbitten

Fürbitten

Eine Fürbitte ist eine Gebetsform, in der sich ein Beter an Gott wendet und für jemand anderen bittet. Fürbitten können wir sowohl in einem persönlichen Gebet als auch innerhalb der kirchlichen Liturgie getätigt werden. Fürbitten werden von vielen Gläubigen der katholischen, orthodoxen und anglikanischen Kirche auch als eine Form der Nächstenliebe betrachtet.

Schon der Apostel Paulus erinnerte in seinen Briefen an die Verpflichtung, für andere Menschen in bestimmten Anliegen zu beten, u.a. in seinem ersten Brief an Timotheus: „Vor allem fordere ich zu Bitten und Gebeten, zur Fürbitte und Danksagung auf, und zwar für alle Menschen, für die Herrscher und für alle, die Macht ausüben, damit wir in aller Frömmigkeit und Rechtschaffenheit ungestört und ruhig leben können.“ (1 Tim 2,1f, vgl. auch 2 Kor 1,11 oder Eph 6,18f).


Es gibt verschiedene Anlässe, zu denen Fürbitten gehalten werden.

Fürbitte Beerdigung

„Lieber Gott, für …. können wir nun nichts mehr tun, nimm ihn/sie in deinen Kreis auf und beschützte ihn/sie mit deiner liebenden Hand. Wir bitten darum, gib ihm/ihr ein neues zu Hause in deinem herrlichen Reich und gebe uns die Kraft, über diesen Verlust hinweg zu kommen.“

„Lieber Gott, bitte hilf uns, dass wir … niemals vergessen werden, denn er/sie hat viel für uns getan. Nimm sie/ihn in dein Reich auf und geben … ein neues zu Hause, in dem er/sie sich genauso wohl fühlen kann, wie auf Erden. Herr, wir danken dir.“

Fürbitte Erstkommunion

Lieber Gott, wir freuen uns alle, dass heute der Tag unserer ersten heiligen Kommunion ist. Lass ihn zu einem unvergesslichen Fest werden.“

„Am Tage meiner Kommunionsfeier hatte der Papst leider keine Zeit, aber Du warst da und dafür möchte ich mich bedanken. Die Feier war sehr schön und auch über die Geschenke habe ich mich sehr gefreut.“

Fürbitte Hochzeit

Wir bitten für uns alle, schenke uns ein offenes und gastfreundliches Herz, damit wir einander im Vertrauen in das Leben bestärken können.“

„Für diese Brautleute … und …, das sie sich von dir führen lassen und unter deinem Schutz zu einer glücklichen Familie werden.“

„Für eine Welt, in der täglich Menschen Liebe und Leid teilen. Zeige ihnen
den Weg zum Miteinander und zur Versöhnung, damit alle Menschen
etwas zu lachen haben.“

Fürbitte Taufe

Herr, wir bitten Dich, schenke diesem Kind Güte – Eigenschaften, die es zu dem werden lassen, was es ist und immer wieder werden will – jeden Tag ein wenig mehr.“

„Herr, wir bitten Dich, schenke diesem Kind Kraft, Energie und Mut, um das Leben zu meistern und um Frieden zu finden mit Dir, sich selbst und der Welt.“

Lasst uns Füreinander- Einstehen und mit einer Fürbitte an Gott, um das Wohl Anderer bitten!

Lesen Sie auch:

Feuerbestattung im Wandel der Zeit

Feuerbestattung Die Wahl bei der Bestattung eines Leichnams fällt aus vielen verschiedenen Gründen häufig auf …