Home / Bestattungsformen / Bestattung in Ägypten und Spanien

Bestattung in Ägypten und Spanien

Überall auf dieser Welt finden Bestattungen statt. Aus diesem Grund ist es nicht verwunderlich, das wohl kaum eine Form der Bestattung gibt, welche nicht schon einmal irgendwann und irgendwo verwendet wurde. So wirken für Westeuropäer bestimmte Praktiken skurril, die andere Kulturkreise als völlig normal empfinden. Jede Gesellschaft hat ihren ganz eigenen Totenkult.

Bestattungen in Ägypten

In Ägypten spielt der Koran eine entscheidende Rolle für die Bestattung. So wird für den Sterbenden gebetet und ein Teil aus dem Koran vorgetragen. Interessant ist in Ägypten vor allem der Ablauf der Beerdigung. Zuerst wird der Tod durch einen Arzt festgestellt und ein Totenschein angefertigt. Daraufhin folgen eine Körperwaschung und die Hüllung in ein weißes Tuch. Beide Vorgänge werden von Koransuren begleitet. Mithilfe einer Bahre wird der Verstorbene anschließend in eine ortsansässige Moschee gebracht. Die Angehörigen nehmen ein Totengebet vor. Grundlegend ist es in Ägypten, dass die Bestattung innerhalb von 24 Stunden durchgeführt werden muss. Die Beilegung erfolgt mit dem Gesicht in Richtung Mekka und ohne Sarg. Das Totengebet wird in der Moschee verlesen und der Tote erst dann in sein Grab gebracht. Eine Grabzeremonie und eine Kleiderordnung existieren nicht.

Bestattungen in Spanien

In Spanien kann wie in Deutschland auch das Bestattungsinstitut frei gewählt werden. Deshalb heißt es sich zu informieren und Vergleiche einzuholen. Handelt es sich um einen Tod mit natürlicher Ursache, so stellt der Arzt den Totenschein aus und der Bestatter sorgt für den Transport in das Tanatorio. Handelt es sich um einen Unfalltod, so muss der Abtransport erst von einem Gerichtsarzt und dem Richter genehmigt werden. Sehr beliebt und auch erlaubt sind in Spanien Seebestattungen. Ideal ist diese Bestattungsform für alle Menschen mit einer außergewöhnlich tiefen Naturverbundenheit. Spanien bietet zudem eine sogenannte Diamantbestattung. Bei dieser Form der Bestattung wird die Asche des Toten zu einem Diamanten gepresst.

Lesen Sie auch:

Feuerbestattung im Wandel der Zeit

Feuerbestattung Die Wahl bei der Bestattung eines Leichnams fällt aus vielen verschiedenen Gründen häufig auf …