Home / Erbrecht in Deutschland / Rechtslage Erbschaft in Thailand für deutsche Erben

Rechtslage Erbschaft in Thailand für deutsche Erben

Jedes Land hat seine eigenen Gesetze, auch in Erbschaftsangelegenheiten, so auch Thailand.

Wenn man ein Erbe in Thailand beanspruchen möchte, dann muss man einiges beachten. Besteht der Nachlass nur aus Bargeld oder bewegliche Sachen, die ohne weiteres veräußert werden können, dann benötigt man nur ein Schreiben der Botschaft und eine Vollmacht des Erben. So kann gewährleistet werden, dass das Geld oder der Erlös vom Verkauf der beweglichen Sachen an die Erben in Deutschland weitergeleitet werden kann.

Inanspruchnahme Erbschaft

Es ist ratsam für die Inanspruchnahme des Erbes ein Rechtsanwaltsbüro zu beauftragen.

Anders verhält es sich mit dem Nachlass, wenn zum Beispiel die Wohnung oder das Auto erst veräußert werden müssen oder das Geld vom Nachlass auf Konten liegt, die erst geräumt werden müssen, dann wird in der Regel ein Gerichtsverfahren vor dem thailändischen Gericht zur Einsetzung eines Administrator notwendig. Der so genannte Administrator ist verpflichtet, die notwendigen Verfügungsgeschäfte vorzunehmen. Er ist auch ermächtigt den Erlös aus den Veräußerungen an die Erben zu verteilen.

Wer kann beauftragt werden?

In Thailand sind auch deutsche Rechtsanwälte ansässig, die als Administratoren ermächtigt werden können, um per Gerichtsverfahren die Auflösung von Konten zu erreichen. Gleichzeitig können durch diese Administratorentätigkeit, die Erben in Deutschland entlastet werden, so müssen die Erben nicht zu jeder Gerichtsverhandlung nach Thailand fliegen. Die in Thailand lebenden Rechtsanwälte kennen sich in den asiatischen Gesetzlichkeiten besser aus, als die Deutschen. Oftmals erheben die thailändischen Partner des verstorbenen Deutschen Anspruchs auf das Erbe, das geht einfach durch einen erwirkten Gerichtsbeschluss, so erhält der Thailänder die Verfügungsgewalt über den befindlichen Nachlass, ohne Wissen des deutschen Erben. Sofern man informiert wurde, dass man als Erbe in frage kommen kann, sollte man nicht so lange mit der Einleitung des Nachlassverfahrens in Thailand warten, denn je früher Anspruch auf das Erbe gestellt wird, um so erfolgreicher können die Anwälte arbeiten.

Lesen Sie auch:

Erbrecht Pflichtteil

Jeder Erbberechtigte besitzt trotz Testament ein Anrecht auf einen Pflichtteil. Der Erbrecht Pflichtteil steht aber …