Pelé ist tot. Er starb im Alter von 82 Jahren.

Pelé ist tot. Er starb am Donnerstagabend deutscher Zeit im Alter von 82 Jahren.

Lebenswerk der Fußball-Legende Pelé

Pelé, der mit vollem Namen Edson Arantes do Nascimento heißt, gilt als einer der größten Fußballspieler aller Zeiten. Er wurde 1940 in Brasilien geboren und begann seine professionelle Fußballkarriere im Alter von 16 Jahren beim FC Santos, einem brasilianischen Klub. Im Laufe seiner Karriere spielte er für mehrere andere Mannschaften, unter anderem für die New York Cosmos in den Vereinigten Staaten.

Pelé ist bekannt für sein außergewöhnliches Können und seine Technik auf dem Spielfeld, aber auch für seine Führungsqualitäten und seinen Sportsgeist. Er war ein wichtiges Mitglied der brasilianischen Nationalmannschaft, die dreimal Weltmeister wurde (1958, 1962 und 1970), und schoss in seiner Karriere über 1.000 Tore, was ihn zu einem der erfolgreichsten Fußballspieler der Geschichte macht.

Pelé war auch für seine humanitäre Arbeit und seine Rolle als weltweiter Botschafter des Fußballs bekannt. Er wurde 1992 von den Vereinten Nationen zum Botschafter für Ökologie und Umwelt ernannt und setzte sich für den Fußball als Instrument für sozialen Wandel und Frieden in der ganzen Welt ein. Für seine Verdienste um den Fußball und sein humanitäres Engagement erhielt er zahlreiche Auszeichnungen und Preise, darunter den International Peace Award und die Presidential Medal of Freedom.

Trotz seiner zahlreichen Erfolge auf und neben dem Spielfeld ist Pelé vor allem für sein außergewöhnliches Talent als Fußballspieler und seine Verdienste um den Sport bekannt. Er wird oft als „König des Fußballs“ oder „König des Fußballs“ bezeichnet, und sein Vermächtnis als einer der größten Fußballspieler aller Zeiten wird wahrscheinlich noch über Generationen hinweg fortbestehen.

Was machte Pelé in seinen letzten Lebensjahren?

Pelé spielte hauptsächlich in den 1950er und 1960er Jahren und hatte eine erfolgreiche Karriere bei Santos und der brasilianischen Nationalmannschaft. Nachdem er seine Karriere als Spieler beendet hatte, blieb Pelé weiterhin im Fußball aktiv und hatte verschiedene Funktionen inne, darunter als Präsident von Santos und als FIFA-Botschafter. Er war auch in der Unterhaltungsindustrie aktiv und hatte Rollen in Filmen und TV-Shows. Pelé starb am 29. Dezember 2022 im Hospital Israelita Albert Einstein, São Paulo, Brasilien.

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"