Wer entsorgte Grabstein und Menschenknochen im Wald



Ein Spaziergänger entdeckte in einem Waldstück im saarländischen Wadgassen, die achtlos entsorgten Überreste einer vor 42 Jahren verstorbenen Frau. Laut dem Spaziergänger waren neben dem Grabstein auch noch Knochen und Überreste des Sarges gut zu erkennen. Das Waldstück liegt nur wenige Meter vom örtlichen Friedhof entfernt.

Auf die Frage, wer die letzte Ruhestätte eines Menschen so würdelos in einem Waldstück entsorgt, konnten die Stadt und die Friedhofsverwaltung keine Angaben machen. Die stellvertretende Amtsleiterin zeigte sich empört und bestürzt und hat Strafanzeige gegen Unbekannt erstattet.

Lesen Sie auch:

Baumbestattung im Friedwald oder Ruheforst

Baumbestattung – Kosten, Ablauf der Naturbestattung

Inhalt1 Wie teuer ist eine Baumbestattung?2 Welche Möglichkeiten bei einer Baumbestattung gibt es?3 Welche Urne …