Home / News / Urnendesignerin setzt neue Trends in der Schaufenstergestaltung

Urnendesignerin setzt neue Trends in der Schaufenstergestaltung

Rundum sorglos Paket für Bestatter

mo van de kamp setzt Trends in der Schaufenstergestaltung

Paderborn, März 2012. Seit vergangenem Jahr steht der Name mo van de kamp für moderne Bestattungskultur mit hochwertigen und kreativen Gesamtkonzepten rund um das Thema Beerdigung. Als innovativer Partner für Bestattungsunternehmen setzt das Unternehmen nun auch in der Schaufenstergestaltung neue Trends.

Sie sind weder schlicht noch grau, sondern farbenfroh und emotional: Mit einer neuen Art der Schaufenstergestaltung bietet mo van de kamp Bestattern ein optisches Forum, das Thema Tod und Bestattung in den Blickpunkt zu rücken. Die Schaufenster, die bereits erfolgreich bei drei Bestattern getestet wurden, regen zum Nachdenken an – über das vergangene Leben des geliebten Menschen. Dabei wird Leichtigkeit statt Schwermut vermittelt.

Wie auch innerhalb der Kollektionen stellen die Schaufensterdekorationen die Urne als zentrales Element in den Mittelpunkt. Zu ihr reihen sich Accessoires, Motivanhänger, kleine Erinnerungsdosen sowie Trauerpapiere.

Luftig-leicht und blütenfroh präsentiert sich die erste Schaufenstergestaltung von mo van de kamp mit Produkten aus der Kollektion Belvedere. Die immer währenden Blumen auf Urne, Erinnerungsdose, Trauerpapieren und als Dekoration am Schaufenstergrund symbolisieren die Liebe über den Tod hinaus. Sie stehen für Demut, Treue und Hoffnung aber auch für Vergänglichkeit und Loslassen. Ähnlich einem opulenten Blumenstrauß schmücken die Urne – die mittig im Schaufenster platziert ist – viele detailreiche Blüten, die sich nicht wiederholen. So sieht die Urne von jeder Seite unterschiedlich aus und lädt zum Betrachten und Entdecken ein. Das Gefäß kann mit verschiedenen Anhängern aus unglasiertem Porzellan individualisiert und ganz persönlich beschriftet oder bemalt  werden. Das Motiv des Schmetterlings harmoniert dabei besonders gut mit den leuchtend farbigen Blütenmotiven und dem Firmenlogo im Hintergrund, das die aufgehende Sonne symbolisiert.

Neben der Urne ist auch die herzförmige Erinnerungsdose aus Porzellan optisch hervorgehoben. Sie besitzt die gleiche Symbolkraft wie die Blumenurne und dient zum Aufbewahren des Eherings, eines Fotos oder anderen Erinnerungen an den Verstorbenen. Zur Abrundung der Kollektion werden daneben die Trauerpapiere der Kollektion gezeigt.

Das optisch ansprechende Schaufenster von mo van de kamp wird für den Ausstellungsraum durch einen hochwertigen Warenträger ergänzt.

Alle Produkte von mo van de kamp werden in Deutschland gefertigt.

Lesen Sie auch:

Messetermin im April: “Leben und Tod”

Forum. Messe. Fachkongress „Leben und Tod“ Vorsorge, Pflege, Begleitung, Abschied & Trauer In der Zeit …