Home / Urne / Urnenbestattung in Reih‘ und Glied – die Urnenwand

Urnenbestattung in Reih‘ und Glied – die Urnenwand

Seit einigen Jahren wird eine neue Bestattungsform immer populärer: Die Einäscherung und anschließende Beisetzung in einem Fach einer Urnenwand (Kolumbarium). Grundsätzlich gilt für alle Urnenwände, gleich auf welchem Friedhof sie sich befinden, in ihren einzelnen Kammern werden die Urnen der Verstorbenen oberirdisch beigesetzt, nicht in die Erde eingelassen. Kannte man diese Urnenwände bisher nur aus amerikanischen Filmen (dort ist die Beisetzung in dieser Form schon seit Jahrzehnten alltäglich), sind sie mittlerweile auch in Deutschland immer häufiger zu sehen. Die Kolumbarien der Friedhöfe in den Städten und Gemeinden sind unterschiedlich gestaltet, oft neu gebaut oder aber in alten Gewölben untergebracht. So wird zudem eine ganz besondere Stimmung erzeugt.

Der Friedhof als Ort, der zum Verweilen einlädt

Angehörige derer, die sich zur Einäscherung und anschließender Beisetzung in einer Urnenwand entschlossen haben, haben im Anschluss so gut wie nichts mit Grabpflege etc. zu tun, da das Urnenwandfach nicht mit einem Friedhofsgrab zu vergleichen ist. Trotzdem kann dieses Areal als Sitzbereich zum stillen Verweilen einladen und den nötigen Rahmen bieten, um einen Verwandten oder Freund zu besuchen, Zwiesprache zu halten und dort Zeit zu verbringen. Es gibt viele Vorteile dieser Bestattungsform, die platzsparend und ordentlich ist.

Die Kosten für eine Urnenkammer

Die Kosten für eine solche Kammer in einer Urnenwand sind mit denen eines Erdgrabes zu vergleichen und auch die Kammer hat wie ein Erdgrab eine Überlassungsdauer von 25 Jahren. Die Kammern für Urnen sind entweder für eine einzelne Urne, oder aber auf Wunsch auch für zwei Urnen ausgelegt, so dass wie zum Beispiel beim Erdgrab möglich, Ehepartner zusammen in einem Fach bestattet sein können. Oft besteht die Möglichkeit, die Platzierung in der Urnenwand selbst zu wählen und je nach Gestaltung selbiger sind auch Möglichkeiten gegeben, um kleine Blumensträuße oder anderen, kleinen Grabschmuck dort anzubringen oder abzulegen.

Lesen Sie auch:

Urnen – Eine schwere, aber wichtige Wahl

Die Einäscherung und Beisetzung ist eine heute immer beliebter werdende Methode des Begräbnisses, für das …

4 Kommentare

  1. Es gibt aber auch gefällige Lösungen die nicht an Bahnhofschließfächer erinnern. Auf roeltec.de gibt es neben den gewöhnlichen Urnenwandsystemen auch Urnenquader die aufgelockerter aufgestellt werden.