Urne ist nicht gleich Urne

Auch wenn man im Alltag häufig nur von Urne spricht, gibt es doch kleine aber feine Unterschiede bei den Urnen. So gibt es beispielsweise Holz Urnen, Cubatan Urnen oder Friedwald Urnen. Sie alle unterscheiden sich durch bestimmte Merkmale voneinander.

Cubatan Urnen

Cubatan Urnen sind aus Cubatan gefertigt. Bei dem Material Cubatan handelt es sich um hauchdünnes verkupfertes oder vermessingtes Stahlblech. Cubatan Urnen sind also vergänglich. Allerdings erhalten sie durch unterschiedliche galvanische Färbungen ein sehr hochwertiges und edles Aussehen.

Designer Urnen

Designer Urnen zeichnen sich vor allem durch ihre besondere Gestaltung aus. Im Gegensatz zu den Cubatan Urnen wirken sie häufig etwas wertiger und auch moderner, klarer in der Gestaltung. Die äußere Hülle der Urne besteht aus Furnierholz. Zum großen Teil kommen hier hochwertige Hölzer wie beispielsweise Nussbaum oder Tulpenbaumholz zum Einsatz.

Designer Urnen werden häufig noch durch Intarsien Arbeiten und blattvergoldeten Fugen optisch aufgewertet oder aber mit individuellen Inschriften versehen. Der größte Teil dieser Urnen sind ökologisch absolut unbedenklich und vollkommen abbaubar. Sodass sie ohne Zweifel für eine natürliche oder aber eine Natur Bestattung geeignet sind.

Holz Urnen

Sie sind wohl die natürlichsten Urnen, denn Holz als Rohstoff ist vergänglich und zersetzt sich vollständig. Mit diesen Urnen wird der Kreislauf geschlossen. Holz Urnen gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Von klassisch bis modern reicht mittlerweile das Angebot. Häufig wird hier als Werkstoff Eiche, Buche, Mahagoni, Kiefer, Nussbaum oder Olivenholz genommen. Aber es gibt auch Urnen, die aus seltenen tropischen Hölzern gefertigt werden.

Friedwald Urnen

Friedwald Urnen sind spezielle Urnen, die insbesondere für Naturbestattungen geeignet sind. Ein kleines Logo im Deckel der Urne zeichnet sie als Friedwald Urne aus. Nur bei solchen gekennzeichneten Urnen ist die Unbedenklichkeit für Wald und Wasser gewährleistet. Friedwald Urnen werden daraufhin von unabhängigen Gutachtern überprüft. Sie bestehen zumeist aus heimischen Hölzern oder Naturkeramik.

Lesen Sie auch:

Das Bestattungsgesetz nach Bundesländern

Weil das Bestattungsrecht den Ländern unterliegt, besteht in Deutschland in jedem Bundesland ein eigenes Bestattungsgesetz. …

1 Kommentar

  1. Ich finde die von Ihnen angebotenen Designerurnen sehr schön. Fast zu schade, um sie in der Erde vergehen zu lassen.