Home / Begräbnis (Begriffserklärung) / Trauerarbeit und Schmerzbewältigung

Trauerarbeit und Schmerzbewältigung

Wenn sich in der Familie ein Todesfall ergeben hat, muss in der Regel alles sehr schnell gehen. Es bleiben nur wenige Tage Zeit um sich um alles zu kümmern. Hierbei ist es sehr hilfreich, wenn man sich einen gut detaillierten Plan erstellt, damit man auch nichts vergisst in der Hektik. Man muss zum Einen einen kühlen Kopf bewahren bei den anstehenden Aufgaben und sollte auch nebenbei ein wenig Trauerarbeit leisten. Nur so kommt man auf einem guten und angenehmen Weg über den Verlust des Angehörigen hinweg und kann den Tod sicher verarbeiten. Nicht selten ist es so, dass man erst nach der Beerdigung dazu kommt, alles, was in der Vergangenheit geschehen ist zu reflektieren.

Wer sich intensiv mit dem Tod des Familienangehörigen beschäftigt wird alles leichter verarbeiten können

Wenn ein lieber Mensch aus dem Umfeld stirbt, dauert es in der Regel mehrere Monate, bis man den Verlust verarbeiten kann. Man sollte hier auf jeden Fall nichts überstürzen. Geben Sie sich die Zeit, die Sie brauchen. So können Sie dann auch in eine glückliche und zufriedene Zukunft blicken. Der Tod und die damit verbundene Trauer beschäftigen jeden Menschen im Leben mehr als einmal. Wenn man nicht in der Lage ist, den Verlust selbst zu verarbeiten hat man auch die Möglichkeit sich professionelle Hilfe zu holen. Dann hilft ein erfahrener Therapeut mit wertvollen Tipps bei der Trauerarbeit weiter.

Auch das Leben in der Familie kann über den Tod eines Menschen hinweg helfen

In Zeiten der Trauer ist es sehr wichtig, dass es einen starken Zusammenhalt in der Familie gibt. So ist gewährleistet, dass alle die schwere Zeit gesund und sicher überstehen. Als Familie kann man sich untereinander helfen, mit dem Tod klarzukommen. Hier helfen vor allem Gespräche weiter. Man arbeitet so das Leben des gestorbenen Menschen auf und schließt mit diesem Kapitel ab. Dann kann man wieder voller Zuversicht in die neuen und kommenden Tage blicken und sich wieder auf das Leben freuen. Der Tod gehört zum Leben dazu. Aus der schweren Phase werden Sie gestärkt hervorgehen, wenn Sie sich in der Familie Kraft holen.

Lesen Sie auch:

Beerdigungslieder evangelische Bestattung

Beerdigungslieder evangelisch

Bei einer evangelischen Beerdigung können die Angehörigen Lieder vorschlagen und somit auch Einfluss darauf nehmen, …