Tag Archives: Buch-Tipp

Buch-Tipp: Hallo Himmel – Hier Erde

Hallo Himmel – Hier Erde   (Wir) Kinder beten anders Mit 20 Illustrationen von Heike Georgi Autor: Marietta Becker Verlag: Monika Fuchs Preis: 19,90 Euro   ISBN-10: 978-3-940078-07-0 Kurzbeschreibung: “Hallo Himmel – Hier Erde” ist ein besonders einfühlsames Buch in die Welt der Kinder und Ihrer Gebete. Die Kommunikation mit dem lieben Gott ganz neu entdecken und mit Jesus reden …

Weiterlesen »

Buch-Tipp: 50 Gestaltungsideen für Gräber

50 Gestaltungsideen für Gräber (Kartoniert 144 Seiten) 19,90 € Christiane James Verlag: Eugen Ulmer   ISBN-10: 3800153955   ISBN-13: 978-3-8001-5395-4 Kurzbeschreibung Neue Ideen in der Grabgestaltung. Ein Grab drückt die Verbundenheit und persönliche Beziehung der Hinterbliebenen zum Verstorbenen aus. Dabei spielen die verwendeten Pflanzen und deren Kombination mit anderen Materialien eine große Rolle. Dieses Buch bietet Anregungen für neue Wege …

Weiterlesen »

Buch-Tipp: Dem Leben neu vertrauen

Dem Leben neu vertrauen: Den Sinn des Trauerns durch fünf Stadien des Verlusts finden gebundene Ausgabe 279 Seiten 14,95 € Elisabeth Kübler-Ross, David Kessler Verlag: Kreuz Verlag (09/ 2009)   ISBN- 978-3-7831-2692-1 Kurzbeschreibung Bereits in ihrem ersten Buch „Interviews mit Sterbenden“ benannte Elisabeth Kübler-Ross die fünf Stadien des Sterbens: Nicht-wahrhaben-wollen Zorn Verhandeln Depression Zustimmung In den folgenden Jahren stellte sich …

Weiterlesen »

Buch-Tipp: Trauer bewältigen

Trauer bewältigen Tod und Trauer verstehen. Wieder ins Leben zurückfinden. Mit der Erinnerung leben. (160 Seiten) 12,90 € Annerose Sieck Verlag: Humboldt Verlag   ISBN-10: 3869104635 Kurzbeschreibung Wenn jemand aus dem Familien oder Freundeskreis stirbt, fühlen wir eine schmerzhafte Leere in uns. Dabei trauert jeder Mensch auf seine Weise. Während der eine sich völlig zurückzieht, verbittert der andere, ist wütend …

Weiterlesen »

Buch-Tipp: Nimm den Tod persönlich

Nimm den Tod persönlich – Praktische Anregungen für einen individuellen Abschied Fritz Roth / Georg Schwikart Verlag: Gütersloher Verlagshaus, 2009   ISBN- 978-3-579-06829-9 Preis: 14,95 €uro Kurzbeschreibung Praktische Anregungen für einen individuellen Abschied Der Bestatter & Trauerbegleiter Fritz Roth und der Religionswissenschaftler Georg Schwikart, beschreiben in ihrem neu erschienen Buch, wie Hinterbliebene die Zeit zwischen dem Tod und der Beerdigung …

Weiterlesen »

Buch-Tipp: “Hallo Himmel – Hier Erde”

“Hallo Himmel – Hier Erde” (Wir) Kinder beten anders. Ein Buch für Trauerarbeit mit Kindern Verlag: Monika Fuchs   ISBN 978-3-940078-07-0 19,90 € Kurzbeschreibung “Hallo Himmel – Hier Erde” ist ein besonders einfühlsames Buch in die Welt der Kinder und Ihrer Gebete. Die Kommunikation mit dem lieben Gott ganz neu entdecken und mit Jesus reden wie mit einem Freund dem …

Weiterlesen »

Unser heutiger Buch-Tipp

Unser heutiger Buch-Tipp: Ute Latendorf „Am Ende des Weges geht es weiter” Verlag „ewigedition“, 9,80 €uro Buxtehuderin veröffentlicht Gedichtband mit Fotos Ein Leben mit dem Tod Ute Latendorf ist krebskrank. Ihre Gedichte über das Sterben sind jetzt als Buch erschienen. An Ute Latendorf ist der Tod schon nah herangerückt. So nah, dass sie sich bereits eine Grabstätte auf dem Buxtehuder …

Weiterlesen »

Buch-Tipp: Aus die Maus. Ungewöhnliche Todesanzeigen

Unser heutiger Buch-Tipp: Christian Sprang und Matthias Nöllke: “Aus die Maus. Ungewöhnliche Todesanzeigen” 224 Seiten, 7,95 €uro, KiWi Wenn sich eine Familie mit dem Tod eines Liebsten “einverstanden” erklärt, sind Christian Sprang und Matthias Nöllke auf den Plan gerufen. In ihrem Taschenbuch- Bestseller “Aus die Maus” sammeln die beiden kuriose Todesanzeigen – mit Erfolg: Platz acht der aktuellen Taschenbuch-Bestsellerliste. “Ich …

Weiterlesen »

Buch-Tipp: Bei uns in Auschwitz

Unser heutiger Buch-Tipp: Tadeusz Borowski, “Bei uns in Auschwitz”, Erzählungen, aus dem Polnischen übersetzt von Friedrich Griese, Schöffling Verlag Erzählungen von Tadeusz Borowski “Vom Fenster aus wirkt die Landschaft harmlos, das Kremo ist nicht zu sehen. Die Leute sind in Auschwitz verliebt, stolz sagen sie: ‘Bei uns in Auschwitz…'” Das Kremo ist im Lager-Jargon das Krematorium, so wie die Millionäre …

Weiterlesen »