Tag Archives: berliner testament

Testament verloren

Testament verfassen

Vielfach treten mit dem Verlust eines geliebten Menschen Fragen rund um die Erbschaft auf, häufig sogar Streit. Um dem vorzubeugen, hat der Gesetzgeber die Möglichkeit eröffnet, ein Testament zu hinterlassen. Im Regelfall sind Testamente klar und verhindern Auseinandersetzungen zwischen den Angehörigen. Darüber hinaus kann ein Testament helfen, unerwünschte Rechtsfolgen für die Hinterbliebenen zu vermeiden. Unerwünschte Rechtsfolgen vermeiden In einem jüngst …

Weiterlesen »

Erbrecht Pflichtteil

Jeder Erbberechtigte besitzt trotz Testament ein Anrecht auf einen Pflichtteil. Der Erbrecht Pflichtteil steht aber nur den nächsten Verwandten zu. Dies sind der Ehepartner und die Kinder, nichteheliche Kinder eingeschlossen. Auch Eltern können einen Pflichtteil einfordern, wenn ein Kind verstirbt, vorausgesetzt, der Verstorbene hat keine Kinder. In diesem Fall muss der Ehepartner mit den Eltern des Verstorbenen das Erbe teilen. …

Weiterlesen »

Durch Testament oder Erbvertrag für den Partner sorgen

Gerade mal ein Drittel der Deutschen, macht sich laut einer aktuellen Allensbach-Studie Gedanken über Ihr Testament. Besonders für unverheiratete Paare kann sich das nachteilig auswirken, denn ohne ein Testament oder Erbvertrag greife die gesetzliche Erbfolge. Das hat zur Folge, das unverheiratete Paare im Regelfall leer ausgehen. Dem können unverheiratete mit einem Erbvertrag aus dem Weg gehen, währenddessen Ehepaare ein gemeinsames …

Weiterlesen »

Mit einem aussagekräftigen Testament den Angehörigen eine Last abnehmen

Wenn das Leben zu Ende geht, wird das Thema des Schreibens eines Testamentes immer wichtiger. Besonders wenn man bereits ein sehr hohes Alter erreicht hat, kommt dieses Problem auf jeden Menschen zu und man sollte sich nun Gedanken machen, wem man sein Hab und Gut übertragen möchte. Gerade wenn man im Leben sehr fleißig war und sich viel erarbeitet hat …

Weiterlesen »

Erbvertrag

Unter einem Erbvertrag wird eine Vereinbarung verstanden, die als Verfügung eines Dritten gegenüber angesehen werden kann. Im Fall des Todes besteht somit die Verpflichtung, Vermögen an eine ganz bestimmte im Erbvertrag festgelegte Person zu übertragen. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, dass der Erblasser voll geschäftsfähig ist. Hier genügt es nicht, wenn dieser nur testierfähig ist. Der Erbvertrag muss persönlich …

Weiterlesen »

Das richtige Testament für Eheleute

Ehepaare wollen füreinander sorgen und ein Testament aufsetzen, das den jeweils anderen im Fall der Fälle begünstigt. Noch bevor die Kinder zum Zug kommen und erben. Ein Testament muss her, in dem folgender Wille verankert ist. Eine besondere Form der Nachlassregelung ist das Berliner Testament, auch als Ehegatten- oder gemeinschaftliches Testament bezeichnet. Unter Ehepartnern kommt diese besondere Form gern zum …

Weiterlesen »

Beschluss Bundesrat Erbrecht – Schlupfloch bei Steuern

Vom Bundesrat wurde ein Gesetz zum Erbrecht beschlossen, danach sollen sich reiche Erben nicht so leicht vor der Erbschaftsteuer drücken können. Gegen die „Cash GmbHs“ wird vom Bundesrat mit diesem Gesetz vorgegangen. Bisher war den wohlhabenden Erben leicht möglich, sich vor der Erbschaftsteuer zu drücken, dies soll jetzt verhindert werden. Um die Verlagerung von Privatvermögen als steuerlich begünstigtes Betriebsvermögen zu …

Weiterlesen »

Das Testament und seine Tücken

Jedes Jahr werden rund 150 Milliarden Euro vererbt, aber nur die wenigsten Menschen erstellen ein Testament, welches wirklich alle Angelegenheiten optimal regelt. Ein handgeschriebenes Testament kann, das eines Notares außer Kraft setzen, sofern es Datum und die vollständige Unterschrift enthält. Bei mehrseitigen Testamenten muss jede Seite nummeriert mit Datum und voller Unterschrift versehen sein. Um einer Änderung unbefugter Personen oder …

Weiterlesen »

Ist ein Testament noch von Nöten oder hat sich diese Art der Willenserklärung überholt?

Zu diesem Thema gibt es unendlich viele Schriften. Bücher wurden herausgegeben und das Internet steckt voller Informationen. Aber Vorsicht! Nicht alle davon sind korrekt. Und da man sich in einer solch wichtigen Angelegenheit auf eine Aussage verlassen will, ist im konkreten Fall durchaus anzuraten, einen Notar oder Anwalt zu Rate zu ziehen. Dieser kann auf den speziellen Fall zugeschnitten eine …

Weiterlesen »

Der äußere Rahmen eines Testaments

Wer sich entschließt, ein Testament aufzusetzen, der möchte auf alle Fälle, dass dieser Letzte Wille berücksichtigt wird. Dafür ist es nötig, einige äußere formale Dinge zu beachten, damit das Testament nicht wegen Ungültigkeit seine Wirkung verliert. Zunächst muss der Verfasser wichtige Bedingungen erfüllen. Das ist zum einen die Geschäftsfähigkeit und zum anderen die Volljährigkeit. Ausnahmen und spezielle Regelungen gibt es …

Weiterlesen »