Home / News / Prominente Trauerfälle: Jiroemon Kimura

Prominente Trauerfälle: Jiroemon Kimura

Geboren: 19.04.1897
Gestorben: 12.06.2013

Der Japaner, Jiroemon Kimura, ist tot. Er starb am 12. Juni 2013, im Alter von 116 Jahren in der japanischen Kleinstadt Kyōtango.

Jiroemon Kimura galt als ältester lebender Mann und zudem als einziger noch lebender Mann mit einem gesicherten Geburtsdatum vor dem Jahr 1900. Seit dem 17. Dezember 2012 war er zudem der älteste lebende Mensch der Welt. Seit dem 28. Dezember 2012 galt Kimura schließlich gar als ältester Mann nach absolutem Lebensalter, der je gelebt hat. Seit dem Tod des 113-jährigen James Sisnett am 23. Mai 2013 war Kimura der letzte lebende Mann, der noch im 19. Jahrhundert geboren war und damit in drei Jahrhunderten gelebt hatte.

Kimura der bis zu seiner Pensionierung 40 Jahre bei der Post gearbeitet, und sich danach bis zum Alter von 90 Jahren mit Ackerbau fit gehalten. Er hatte 7 Kinder, 14 Enkel, 25 Urenkel und 14  oder 15 Ururenkel. Quelle: wikipedia.org

Wann und wo eine Trauerfeier/ Bestattung stattfindet, ist noch nicht bekannt.

Lesen Sie auch:

Prince - bekannter US Popmusiker ist tot.

Prominente Trauerfälle: Prince

(eigentlich) Prince Rogers Nelson Geboren: 7. Juni 1958 Gestorben: 21. April 2016 Prince ist tot, …