Prominente Trauerfälle: Hugo Chávez

(eigentlich) Hugo Rafael Chávez Frías

Geboren: 28. Juli 1954
Gestorben: 05. März 2013

Der venezulanische Politiker und Staatspräsident, Hugo Chávez, ist tot. Er starb am 05. März 2013, im Alter von 58 Jahren in Caracas an den Folgen einer Krebserkrankung.

Hugo Chávez, der seit 1998 den venezulanischen Staat regiert hatte, wurde von seinen Anhängern als “Held der Armen” verehrt. Er leitete umfangreiche Sozialprogramme wie z.B. staatliche Lebensmittelmärkte, kostenlose klinische Versorgung und Bildungsprogramme ein. Laut staatlichen Berichten, ging während Chávez Regierungszeit die Armut im Land um fast 20 Prozent zurück.

Venezuela hat eine siebentägige Staatstrauer angeordnet. Der Leichnam von Chávez wurde in der Militärakademie aufgebahrt, wo die Bevölkerung Gelegenheit bekommen soll, ihm die letzte Ehre zu erweisen. Am Freitag werden zahlreiche Staats- und Regierungschefs zur offiziellen Trauerfeier in Caracas erwartet.

Wann eine Bestattung für Hugo Chávez stattfindet, ist noch nicht bekannt.

Lesen Sie auch:

Grabgestaltung: So bleiben Gräber das ganze Jahr pflegeleicht

Inhalt1 5 Tipps für eine pflegeleichte Grabgestaltung1.1 Wählen Sie die richtigen Pflanzen für das Grab1.2 …