Home / News / Prominente Trauerfälle: Harry Mulisch

Prominente Trauerfälle: Harry Mulisch

Harry Mulisch

Geboren: 29. Juli 1927
Gestorben: 30. Oktober 2010

Der niederländische Schriftsteller, Harry Mulisch, ist tot. Er starb am 30. Oktober 2010, im Alter von 83 Jahren in Amsterdam.

Der Schriftsteller Mulisch, war Sohn eines österreichischen Offiziers und einer Frankfurter Jüdin.

„Jeder Autor ist Gott“, fand Harry Mulisch. Schließlich erschaffe er Welten. Dafür lieferte der Autor nicht zuletzt mit seinem Jahrhundertroman „Die Entdeckung des Himmels“ ein eindrucksvolles Beispiel. Der Roman wurde 1992 ein internationaler Bestseller.

Sein Schaffen umfasst mehr als 60 Romane, Reportagen, Dramen, Opern und Gedichtbänden. Ein paar seiner Bücher wurden in mehr als 30 Sprachen übersetzt und verkauft.

Harry Mulisch wurde für seine Werke, u.a. mit verschiedenen Literaturpreisen und dem Bundesverdienstkreuz 1.Klasse (2002) geehrt. Für viele Leser und Kritiker galt er jahrelang als Anwärter für den Literaturnobelpreis.

Wann eine Trauerfeier/ Bestattung für  Harry Mulisch stattfindet, ist noch nicht bekannt.

Lesen Sie auch:

Prince - bekannter US Popmusiker ist tot.

Prominente Trauerfälle: Prince

(eigentlich) Prince Rogers Nelson Geboren: 7. Juni 1958 Gestorben: 21. April 2016 Prince ist tot, …