Home / Prominente Trauerfälle / Prominente Trauerfälle: Prince

Prominente Trauerfälle: Prince

Prince - bekannter US Popmusiker ist tot.

(eigentlich) Prince Rogers Nelson

Geboren: 7. Juni 1958
Gestorben: 21. April 2016

Prince ist tot, der bekannte US- Popstar, Komponist und Produzent verstarb im Alter von 57 Jahren vermutlich an den Folgen einer schweren Grippe.

Der erfolgreiche Sänger, (mehr als 100 Mio. verkaufte Tonträger weltweit) fühlte sich seit den 80-er Jahren in den unterschiedlichsten Musikgenres zu Hause. Frech kombinierte Prince R&B, Funk, Blues, Soul und Jazz, Pop und Rock. Dieser Stil war einzigartig und dafür liebten ihn seine Anhänger. Das Multitalent spielte aber nicht nur eigene Songs, sondern komponierte auch für namenhafte andere Künstler wie Sinéad O’Connor und Cyndi Lauper.

Den internationalen Durchbruch schaffte der in Minneapolis geborene Prince, mit Songs wie „Purple Rain“, „When Doves Cry“ oder „Little Red Corvette“.

Kollegen, Freunde und Bekannte wie Katty Perry, Robbie Williams, MC Hammer, Elton John, Aretha Franklin, Madonna, Mick Jagger ja sogar Präsidenten wie Barack Obama trauern im Netz gemeinsam und würdigen die Musikikone.

Prince war zweimal verheiratet – Berichten zufolge hatte seine erste Frau, Mayte Garcia zwei Fehlgeburten. Seine zweite Ehe blieb Kinderlos.

Prince wurde für sein Engagement u.a. mit 7 Grammy Awards (1985, 1987, 2005 und 2008), dem Golden Globe Award (2007), dem Oscar (1985), dem World Music Award (1985) und dem American Music Awards (1985, 1990 und 1995) geehrt. Zudem wurde Prince in die Rock and Roll Hall of Fame (2004) aufgenommen.

Wann eine Trauerfeier/ Bestattung für Prince stattfindet, ist noch nicht bekannt.

Prince – US Pop und Rock „Best of“

[amazon bestseller=“Prince“ max=“2″]

Lesen Sie auch:

Roger Marcel Cicero Ciceu, deutscher Pop- und Jazzmusiker ist tot.

Prominente Trauerfälle: Roger Cicero

(eigentlich) Roger Marcel Cicero Ciceu Geboren: 6. Juli 1970 Gestorben: 24. März 2016 Roger Cicero …