Home / News / Prominente Trauerfälle: Marcel Reich-Ranicki

Prominente Trauerfälle: Marcel Reich-Ranicki

Geboren: 02. Juni 1920
Gestorben: 18. September 2013

Der polnische Publizist und Literaturkritiker, Marcel Reich- Ranicki, ist tot. Er starb am 18. September 2013, im Alter von 93 Jahren in Frankfurt am Main.

Der auch als „Literaturpapst“ bekannte Reich-Ranicki, war der Sohn eines polnischen Fabrikbesitzers und seiner deutschen Ehefrau.

Der im polnischen  Włocławek geborene Marcel Reich- Ranicki wurde mit 9 Jahren zu deutschen Verwandten geschickt um eine bessere Schulbildung zu erhalten.

Ende 1938 wurde Reich- Ranicki nach Polen ausgewiesen wo er seine spätere Ehefrau Teofila kennen lernte, die er im Juli 1942 ehelichte.  Reich- Ranicki´s Eltern sowie ein Bruder starben in Kriegsgefangenschaft.

In der Nachkriegszeit arbeitete Reich-Ranicki für die polnische Geheimpolizei und den Auslandsnachrichtendienst und wurde im Jahre 1948 zum Vize-Konsul in London ernannt.

In den 50er Jahren begann Reich- Ranicki als freier Schriftsteller und arbeitete u.a. für den staatlichen polnischen Rundfunk sowie für diverse Tageszeitungen. Im Sommer 1958 siedelte Marcel Reich- Ranicki in die Bundesrepublik über und begann als Literaturkritiker für die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ). Später war er dann einige Jahre als Literaturkritiker bei der Wochenzeitung „Die Zeit“ beschäftigt. 1973 übernahm Reich-Ranicki die Leitung der Literaturredaktion der FAZ. Von1988 bis Ende 2001 leitete Marcel Reich-Ranicki die Sendung Das Literarische Quartett im ZDF.

Aus der Ehe mit Teofila ging ein Sohn (1948) hervor.

Marcel Reich- Ranicki wurde für sein literarisches Engagement u.a. mit dem Thomas-Mann Preis (1987), dem Bambi Kulturpreis (1989), der Goldenen Kamera (2000), dem Großen Verdienstkreuz mit Stern (2003), dem Europäischen Kulturpreis (2004), dem Berliner Bären (2012) und zahlreichen Ehrendoktorwürden geehrt.

Wann eine Trauerfeier/ Bestattung für Marcel Reich- Ranicki stattfindet, ist noch nicht bekannt.

Nachtrag: Die Trauerfeier für den Literaturkritiker Reich- Ranicki, findet am Donnerstag, 26. September 2013 auf dem Frankfurter Hauptfriedhof statt. Die Urnenbeisetzung für Marcel Reich- Ranicki findet zu einem späteren Zeitpunkt im Kreise seiner Familie statt.

Lesen Sie auch:

Prince - bekannter US Popmusiker ist tot.

Prominente Trauerfälle: Prince

(eigentlich) Prince Rogers Nelson Geboren: 7. Juni 1958 Gestorben: 21. April 2016 Prince ist tot, …

2 Kommentare

  1. Inga Lindemannn

    Wieso polnischer Publizist? Wenn, dann war MRR polnisch-deutscher Publizist!

  2. Andreas Wehner

    Liebe Frau Lindemann,

    Marcel Reich Ranicki sagte selbst mal: „Meine Heimat ist nicht Polen, meine Heimat ist nicht Deutschland – Meine Heimat ist nur die Literatur“.

    Ich denke, treffender (und versöhnlicher) lässt sich das nicht formulieren?!

    😉