Home / News / Prominente Trauerfälle: Karl Moik

Prominente Trauerfälle: Karl Moik

geboren: 19. Juni 1938
Gestorben: 26. März 2015

Der österreichische TV-Moderator, Sänger, Schauspieler und Entertainer, Karl Moik, ist tot. Er starb am 26. März 2015, im Alter von 76 Jahren in Salzburg.

Der gelernte Werkzeugmacher Moik moderierte seit 1973 die Volkstümliche Hitparade im österreichischem ORF. Bekannt wurde der in Linz geborene Moik durch das Musikantenstadl, was zuerst nur in Österreich ausgestrahlt wurde und ab 1983 dann auch im deutschen Fernsehen zu sehen war. Dieses Konzept moderierte der Entertainer dann bis 2005.

Karl Moik wurde für sein künstlerisches und kulturelles Engagement u.a. mit dem Großen Goldenen Ehrenzeichen der Stadt Linz (2003) und der Krone der Volksmusik (2004/ 2007) geehrt.

Moik war seit 1964 verheiratet, aus dieser Ehe stammen 2 Kinder.

Wann eine Trauerfeier/ Bestattung für Karl Moik stattfindet, ist noch nicht bekannt.

Nachtrag: Karl Moik wurde am Samstag (28. März 2015) in seiner Heimat Oberalm in Österreich beerdigt.

Lesen Sie auch:

Prince - bekannter US Popmusiker ist tot.

Prominente Trauerfälle: Prince

(eigentlich) Prince Rogers Nelson Geboren: 7. Juni 1958 Gestorben: 21. April 2016 Prince ist tot, …