Home / News / Prominente Trauerfälle: Götz George

Prominente Trauerfälle: Götz George

Geboren: 23. Juli 1938
Gestorben: 19. Juni 2016

Der deutsche Schauspieler, Götz George, ist tot. Er starb am 26. Juni 2016, im Alter von 77 Jahren in Hamburg.

Einer der besten und bekanntesten Schauspieler Deutschlands entstammte einer Schauspiel und Theaterfamilie, der bereits mit 12 Jahren sein Bühnendebüt am Berliner Hebbel Theater gab. Nach einigen Stationen in verschiedenen Filmen und Theateraufführungen, betrat Götz George in den 80er Jahren die Fernsehbühne und würde mit Rollen in der Krimireihe „Polizeiruf 110“ oder dem Kriminalfilm „Unter Brüdern“ bekannt.

Georges berühmteste Rolle war der „Tatort“-Ermittler „Schimanski“, den er in 29 Folgen spielte. Des weiteren spielte er Hauptrollen im Film „Der Sandmann“ oder als NS- Arzt Mengele in „Nichts als die Wahrheit“.

Götz George war zweimal verheiratet und hatte eine Tochter.

Für sein soziales und schauspielerisches Engagement, wurde George u.a. mit dem Bambi (1962, 1964 und 1992), der Goldenen Kamera (1992 und 2001), Deutscher Fernsehpreis (2007), Deutscher Schauspielerpreis (2013) und dem Großen Bundesverdienstkreuz (2014) geehrt.

Wann eine Trauerfeier/ Bestattung für Götz George stattfindet, ist noch nicht bekannt.

Nachtrag: Der beliebte Schauspieler Götz George wurde in Hamburg im engsten Kreis seiner Familie beigesetzt.

Lesen Sie auch:

Hans-Dietrich Genscher, deutscher Ex Aussenminister und FDP Politiker ist tot.

Prominente Trauerfälle: Hans- Dietrich Genscher

Hans- Dietrich Genscher Geboren: 12. März 1927 Gestorben: 31. März 2016 Hans- Dietrich Genscher ist …