Prominente Trauerfälle: Erika Berger

Erika Berger, Autorin und Moderatorin ist tot.

Geboren: 13. August 1939
Gestorben: 15. Mai 2016

Die deutsche Fernsehmoderatorin, Autorin und Sex- Beraterin, Erika Berger, ist tot. Sie starb am 15. Mai 2016, im Alter von 76 Jahren in Köln.

Die in München geborene Berger moderierte ab 1987  „Eine Chance für die Liebe“. Während der Live-Sendung, konnten Zuschauer anrufen und sich von ihr zum Thema Sex und Partnerschaft beraten lassen konnten.

Erika Berger sprach im Fernsehen offen und direkt über Sex-Phantasien, Seitensprünge und schrieb mehrere Sex-Ratgeber.

Aus einer frühen Ehe gingen 2 Kinder hervor. Die Ehe wurde 1969 geschieden.

Wann eine Trauerfeier/ Bestattung für Erika Berger stattfindet, ist noch nicht bekannt.

Bitte bewerten Sie jetzt.

Lesen Sie auch:

Wer zahlt bei Hartz4-Bezug die Beerdigungskosten?

Der Tod eines Angehörigen belastet die Hinterbliebenen nicht nur psychisch sondern häufig auch finanziell. Eine …