Französin Blanchard im Alter von 114 Jahren gestorben

Der bisher älteste Mensch der Welt ist tot.

Die Französin Eugénie Blanchard starb nach Angaben ihrer Verwandten am 04.November 2010 im Alter vom 114 Jahren und 261 Tagen auf der Karibikinsel Guadeloupe.

Das berichtete die Nachrichtenagentur AFP. Die Ordensschwester war im «Guinness-Buch der Rekorde» als älteste lebende Frau der Welt geführt. Eugénie Blanchard wurde am 16. Februar 1896 geboren.

Nach Angaben der US-amerikanischen «Gerontology Research Group» ist der älteste Mensch der Welt jetzt die US-Amerikanerin Eunice Sanborn. Sie ist ebenfalls 114 Jahre alt.

Der älteste lebende Mann der Welt ist der US-Amerikaner Walter Breuning. Auch er ist 114 Jahre alt.

Lesen Sie auch:

Das Bestattungsgesetz nach Bundesländern

Weil das Bestattungsrecht den Ländern unterliegt, besteht in Deutschland in jedem Bundesland ein eigenes Bestattungsgesetz. …