Diebe stahlen Grabschmuck vom Friedhof

Zum wiederholten Male schlugen unbekannte Grabräuber auf einem Friedhof zu. Diesmal war Tatort der Waldfriedhof in Schwenningen.

Dabei entwendeten die Täter in der Nacht vom 08. Januar auf den 09. Januar 2011 verschiedenen Grabschmuck, u.a. stahlen sie Messingrosen von fünf Urnengräbern. Die Polizei geht von Dieben aus, die es auf das Metall abgesehen hat. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro.

Die Kripo Schwenningen ermittelt gegen die noch unbekannten Diebe wegen Störung der Totenruhe, Sachbeschädigung und Diebstahl. Hinweise erbeten unter der Nummer 07720/85000.

Diebe stahlen Grabschmuck vom Friedhof
Bitte bewerten Sie jetzt.

Lesen Sie auch:

Baumbestattung im Friedwald oder Ruheforst

Baumbestattung – Kosten, Ablauf der Naturbestattung

Inhalt1 Wie teuer ist eine Baumbestattung?2 Welche Möglichkeiten bei einer Baumbestattung gibt es?3 Welche Urne …