Home / Bestattungsformen / Die pietätvolle Seebestattung

Die pietätvolle Seebestattung

Eine Seebestattung umfasst die Beisetzung eines Verstorbenen oder seiner Asche im Meer. Zu früheren Zeiten war diese Bestattungsform in erster Linie für Personen üblich, die an Bord eines Schiffes verstarben und sich die Aufbewahrung der Leiche bis zur Erreichung des Festlandes nicht als möglich erwies. Diese Art der Beisetzung diente zudem der Vorbeugung von Seuchen. Auch heute noch werden auf Wunsch verstorbene Marineangehörige im Sarg liegend im Meer beigesetzt.

Seebestattung statt Friedhofsbestattung

Seit 1934 kann sich jeder für eine Seebestattung entscheiden, wobei eine vorherige Einäscherung zwingend vorgeschrieben ist. Es bedarf zudem eine spezielle Seeurne, die die Asche des Verstorbenen aufnimmt. Als wichtigstes Kriterium zählt hierbei die Wasserlöslichkeit des Materials, weshalb eine Seeurne aus Salzkristallen, Zellulose oder anderen in Flüssigkeit zersetzbaren Stoffen besteht. Damit die Seeurne schnell untergeht, wird sie mit Sand oder Kies beschwert. Für eine Seebestattung sind nur Gebiete außerhalb der Dreimeilenzone zulässig, in denen weder gefischt noch Wassersport betrieben wird. In der Seefahrtsprache ist der Ausdruck „rauer Grund“ für diese Zonen üblich.  Zur Rekonstruktion der Position erfolgt ein Logbucheintrag. Sowohl Schiffsbetreiber als auch Beerdigungsinstitute benötigen zur Durchführung einer Seebestattung eine rechtliche Erlaubnis.

Stille oder begleitende Seebestattung

Eine Seebestattung ohne Angehörige wird allgemein als stille Seebestattung bezeichnet. Bei einer begleitenden Seebestattung nehmen der Kapitän und die Besatzung an der Zeremonie teil. Das Hissen der Fahne zählt zu den üblichen Ritualen. Die Angehörigen können als Ehrerweisung und letzten Gruß Blumen ins Meer streuen. Kränze und Gebinde mit nicht verrottenden Materialien, wie etwa Kunststoff oder Metall, sind nicht zulässig.

Seeurnen können Sie auch als Privatperson in unserem Urnenshop unter http://www.urne-direkt.de/Urnen/Seeurnen:::1_8.html kaufen.

 

 

Lesen Sie auch:

Die passenden Blumen einer Urnenbeisetzung

Für den Blumenschmuck bei einer Urnenbestattung gibt es so gut wie keine Regeln. Gut macht …