Home / Urne / Die Bestattung mittels einer Biourne

Die Bestattung mittels einer Biourne

Während in Österreich die Beisetzung einer Urne im eigenen Garten gestattet ist, darf sie in Deutschland nur auf einem Friedhof oder als Naturbestattung in einem Wald, auf einer Wiese oder im Wasser erfolgen. Naturbestattungen, also Beisetzungen auf einem Gebiet außerhalb des Friedhofs, sind genehmigungspflichtig.

Biournen bestehen aus einem Material, das besonders gut für Erdbestattungen geeignet ist, es  handelt sich dabei um Naturstoffe und abbaubare Polymere mit Hilfsstoffen, die den Zerfallsprozess unterstützen. Die Biournen werden aus nachwachsenden Naturstoffen hergestellt und zerfallen in Wasser, Kohlendioxid und Humus. Die Vorschriften für Naturbestattungen werden durch die Biournen aufgrund des rückstandslosen Zerfalls erfüllt.


Feuerbestattungen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Der geliebte Mensch vergeht dabei zu Asche. Der Gedanke, nach einer Beisetzung der Urne, ihn dorthin geführt zu haben, wo alles Leben seinen Ursprung nimmt, der Erde hat dabei etwas Tröstliches. Asche zu Asche, Staub zu Staub.

Einen kleinen Ascherest als Erinnerung behalten

Wer dennoch den geliebten Menschen bei sich haben möchte, kann das Bestattungsunternehmen bitten, einen kleinen Ascherest in eine Mikrourne zu füllen. Sie kann stets mitgetragen werden oder in der Wohnung einen besonderen Platz erhalten.

Die Biournen unterscheiden sich optisch in keiner Weise von herkömmlichen Urnen. Sie sind in vielen verschiedenen Designs erhältlich. Einfache Motive wie ein Herz oder betende Hände auf der weißen oder beigen Urne bestechen durch ihre Schlichtheit. Eindrucksvoll zeigen sich auch die Biournen mit farbigen Motiven, die Ewigkeit oder einen Weg symbolisieren. Der Flusslauf, der gegen die untergehende Sonne strebt, oder die Himmelsleiter, die nach oben zum Licht führt, veranschaulichen den letzten Gang des Verstorbenen. Die Urne als letzte Ruhestätte ist ein Abschiedsgeschenk, das die Liebe und die Achtung der Hinterbliebenen ausdrückt. Mit den Biournen Abschied zu nehmen, vielleicht bei einer Naturbestattung in friedvollem Rahmen, ist eine weitere bleibende Erinnerung an den geliebten Menschen und der Gedanke, dass seine Asche zu Erde wird, ein Trost.

In unserem Urnenshop unter http://www.urne-direkt.de  finden Sie u.a.: hochwertige Grablaternen, Bestattungsurnen, Grabschmuck und Grablaternen.

Lesen Sie auch:

Die pietätvolle Seebestattung

Eine Seebestattung umfasst die Beisetzung eines Verstorbenen oder seiner Asche im Meer. Zu früheren Zeiten …