Home / Urne / Den Lebenszyklus schliessen mit der Schönheit der Natur

Den Lebenszyklus schliessen mit der Schönheit der Natur

Nach der Einäscherung wird die Asche des Hinterbliebenen in einer Aschenkapsel verwahrt, die in die von den Angehörigen bereitgestellte Holz Urne gelegt wird. Der geliebt Mensch wurde zu Asche, einem reinen Naturprodukt. In einer letzten Ruhestätte aus dem Naturstoff Holz wird der Verstorbene zur Erde zurückgeführt. Die Holz Urne ist, glatt und warm, mit natürlichem Bienenwachs behandelt, nehmen die Körperwärme der Hinterbliebenen über ihre Hände auf. Die Körperwärme überträgt die Liebe und begleitet so den Verstorbenen auf seinen letzten Weg. Die Holz Urne schließt den Lebenszyklus, indem sie vollständig abbaubar, die Asche dem Boden zurückgeben.

Auch für Naturbestattungen geeignet

Holzurnen zerfallen bei einer Erdbestattung rückstandslos, so sind sie auch für Naturbestattungen geeignet. Schon während der Trauerfeier besticht die geschmückte Holz Urne durch ihre glatte Schlichtheit. Schreiner- und Drechslerkunst, sowie moderne Oberflächenbearbeitungsmethoden schufen aus dem einheimischen Holz ein letztes Heim von natürlicher Schönheit für den Verstorbenen.

Die Holz Urne besteht aus der Aschenkapsel, dem Gefäß und einen Deckel. Applikationen, persönliche Inschriften und Wunschgravuren verleihen der Holz Urne die individuelle Note. Die dekorative Gestaltung der Holzurne kann zur tröstenden persönlichen Form des Abschieds werden. Die gewählten Motive drücken den Charakter und die Unverwechselbarkeit des Verstorbenen aus.

Wer es natürlicher mag, verzichtet auf jegliches schmückende Detail und lässt das Holz mit seiner Maserung für sich sprechen, auch bei der Trauerfeier. Schlicht und natürlich wirkt die Holz Urne durch ihren Ausgangsstoff, aufgestellt zum Abschiednehmen mit einer einzelnen Blume oder einem Wiesenstrauß. Nicht das schmückende Beiwerk an Gestecken betont die Feierlichkeit des Augenblicks, sondern die klare und warme Form des Holzes. Die Trauergäste werden den Wunsch verspüren, die Hand auszustrecken und das Holz zu berühren, wie eine letzte Berührung des Verstorbenen. Und wenn die Hand sanft auf dem Deckel ruht, wird eine letzte Verbindung hergestellt, über das glatte und warme Holz der Urne, fühlbar und tröstend. Gefühle werden durch aufgenommen, dringen durch das Holz und begleiten den geliebten Menschen.

Im Urnenshop unter http://www.urne-direkt.de  finden Sie u.a.: hochwertige Holzurnen, Designerurnen, Grabschmuck und Grablaternen.

Lesen Sie auch:

Urnen – Eine schwere, aber wichtige Wahl

Die Einäscherung und Beisetzung ist eine heute immer beliebter werdende Methode des Begräbnisses, für das …

Ein Kommentar

  1. Karla A. Boyer

    Urnen sind ein fester Bestandteil der Bestattungskultur in Deutschland sowie ein fester Bestandteil einer Feuerbestattung. Urnen sind Bestattungsgefäße, welchen in unserer Bestattungskultur eine sehr große Bedeutung zukommt. Urnen dienen der Aufbewahrung, dem Transport und zur Beisetzung der Asche einer verstorbenen Person.