Begräbnis (Begriffserklärung)

Friedhofsgärtnerei – Grabpflege in kompetente Hände

Im Normal Fall erwerben die Hinterbliebenen mit dem Grab auch die Grabstelle auf einem Friedhof. Die erworbene Grabstelle muss von den Angehörigen gepflegt werden. Hierbei ist es völlig unerheblich, ob es sich dabei um ein Urnengrab oder ein Erdgrab handelt. Wenn die Grabpflege seitens der Angehörigen nicht möglich ist, da er eventuell Krank ist oder weiter weg wohnt, kann die …

Weiterlesen »

Hospiz

Das erste Hospiz wurde Mitte des 20. Jahrhunderts von einer englischen Ärztin und einer Sozialarbeiterin in London gegründet. Die Idee der Sterbebegleitung wurde dann auch1974 in den USA übernommen. In Deutschland wurde die erste derartige Einrichtung 1984 ins Leben gerufen.

Weiterlesen »

Trauerarbeit und Schmerzbewältigung

Wenn sich in der Familie ein Todesfall ergeben hat, muss in der Regel alles sehr schnell gehen. Es bleiben nur wenige Tage Zeit um sich um alles zu kümmern. Hierbei ist es sehr hilfreich, wenn man sich einen gut detaillierten Plan erstellt, damit man auch nichts vergisst in der Hektik. Man muss zum Einen einen kühlen Kopf bewahren bei den …

Weiterlesen »

Die Obduktion

Eine Obduktion wird immer dann an einem Leichnam vorgenommen, wenn der Tote keine offensichtliche Merkmale zu seiner Todesursache aufweist. Mit der Obduktion sollen nähere Erkenntnisse zur Todesursache und zum Todeszeitpunkt gewonnen werden. Während der Obduktion ist eine ganz bestimmte Reihe an Abläufen einzuhalten. In denen unter anderem alle inneren und äußeren Merkmale des Toten protokolliert werden.

Weiterlesen »

Leichenschmaus

Der Leichenschmaus findet nach einer Beisetzung statt. Hierbei sitzen alle Trauergäste zum Essen und trinken beisammen. Einige nennen dies auch Trauerkaffee, Leichenmahl, Totenmahl oder Beerdigungskaffee. Das Totenmahl soll zu einem dem Hinterbliebenen zeigen, dass das Leben nach der Trauer weiter geht und das der Trauernde in seiner schweren Zeit nicht allein ist. Der Leichenschmaus hilft auch bei der Trauerbewältigung.

Weiterlesen »

Beerdigung mit Kindern

Steht eine Beerdigung an, so stellen sich oft die Eltern die Frage, ob sie ihre Kinder mit auf die Beerdigung nehmen sollen oder nicht. Die Eltern haben meist Sorge, dass ihr Kind einen möglichen physischen Schaden erleidet. So fällt es den Eltern schwer, für ihr Kind die richtige Entscheidung zu treffen. Auf der einen Seite kann eine Beerdigung der Trauerbewältigung …

Weiterlesen »

Suizid

Suizid bedeutet wörtlich übersetzt “ Tötung seiner selbst und kommt aus dem Lateinischen. Wir benutzen den Begriff Suizid meist als ein Synonym für Freitod, Selbstmord oder Selbsttötung. All diese Begriffe beschreiben, dass ein Mensch eigene bewusste Maßnahmen ergriffen hat, um sein Leben zu beenden bzw. seinen Tod herbeizuführen. Aufgrund von Selbstmord stirbt etwa jede Stunde ein Mensch in Deutschland. Die …

Weiterlesen »

Notwendige Unterlagen für eine Leichen- oder Urnenüberführung aus Deutschland nach Polen

Für die Überführung eines Leichnams aus Deutschland nach Polen ist eine vom polnischen Konsulat ausgestellte Genehmigung notwendig. Die Konsulargebühr für die Ausstellung dieser Genehmigung beträgt 54,- EUR. Erforderliche Unterlagen (im Original): Genehmigung des Landrates des Landkreises (poln.: Starosta) oder des Stadtpräsidenten (pol.: Prezydent Miasta), wo das Begräbnis stattfinden soll, die zur Überführung des Verstorbenen nach Polen und Beisetzung auf dem …

Weiterlesen »

Die zwei Arten des Todes

Jedes Jahr sterben ungefähr 850000 Menschen in Deutschland. Zeitgleich steigt das Lebensalter der Bevölkerung. Der Grund für die immer älter werdende Bevölkerung liegt in der gestiegenen Lebenserwartung. Der Umstand der heutigen hohen Lebenserwartung ist die immer besser werdende Technik und Medizin. Der technische Fortschritt lässt besonders die Anzahl der Kindersterblichkeit sinken. Kinder die heutzutage geboren, werden, erleben zu 80 Prozent …

Weiterlesen »

Wissenswertes zur Thanatologie

Thanatologie, so wird die Wissenschaft genannt, welche sich mit dem den Tod, dem Sterben und der Bestattung beschäftigt. Mit der Thanatologie soll das Thema Tod etwas mehr in die Mitte der Gesellschaft rücken. Vor allem Wissenschaftler aus soziologischen und psychologischen Bereichen erforschen das Tabu Thema Tod. Hier werden vor allem Verhaltensweisen, Gedanken und die Emotionen von Menschen untersucht, die im …

Weiterlesen »