Bundesverbandes Deutscher Bestatter e.V. hat neuen Präsidenten gewählt

Die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Deutscher Bestatter e.V., hat den Ulmer Bestatter Christian Streidt, mit absoluter Mehrheit der Stimmen zum neuen Präsidenten des Bundesverbandes Deutscher Bestatter e.V. gewählt.

Dem Bundesverband deutscher Bestatter (BDB) sind über die regionalen Bestatterverbände etwa 3000 Bestattungsunternehmen in Deutschland angeschlossen.

Der Bundesverband hat sich zur Aufgabe gemacht, die allgemeinen, ideellen, ethischen, fachspezifischen, wirtschaft- und sozialen Belange der Bestattungsbranche wahrzunehmen.

Lesen Sie auch:

Das Bestattungsgesetz nach Bundesländern

Weil das Bestattungsrecht den Ländern unterliegt, besteht in Deutschland in jedem Bundesland ein eigenes Bestattungsgesetz. …