Home / Bücher / Buchtipp: Der Frankfurter Hauptfriedhof

Buchtipp: Der Frankfurter Hauptfriedhof

Unser heutiger Buch-Tipp:

„Der Frankfurter Hauptfriedhof“

Peter  Braunholz, Peter; Britta Boerdner, Christian Setzepfandt

Bildband, 144 Seiten, 9783797311474 Bestellbar über www.societaets-verlag.de

Der außergewöhnliche Bildband Der Frankfurter Hauptfriedhof entführt an einen zauberhaften Ort der Stille, ganz nach dem Motto „Ein Friedhof, schön wie ein Park“. Der Fotograf Peter Braunholz und das Autorenduo Britta Boerdner und Christian Setzepfandt fangen die besondere Atmosphäre des Friedhofs ein und öffnen die Augen für die verwunschenen Ecken und die bedeutsame Geschichte dieses spannenden Stücks Frankfurts. 1828 wurde der Friedhof in der Tradition englischer Landschaftsparks angelegt: So natürlich wie möglich sollte der Friedhof gestaltet werden, um Ruhe und eine friedvolle Stimmung auszustrahlen, die beklemmende Gedanken über den Tod in den Hintergrund treten lassen. Peter Braunholz hat dieses pittoreske Panorama in seinen Bildern festgehalten. Zwei Jahre hat er den Frankfurter Hauptfriedhof zu allen Jahres- und Tageszeiten immer wieder fotografiert. Das Ergebnis sind eindrucksvoll klare und gleichzeitig sanfte Aufnahmen: unberührte Schneelandschaften im morgendlichen Dämmerlicht, Herbstlaub, das sich auf den Wegen kräuselt, von Moos bedeckte Grabskulpturen. Peter Braunholz lenkt mit seinem besonderen Blick die Aufmerksamkeit auf Details, die leicht übersehen werden können.

Britta Boerdner und Christian Setzepfandt ergänzen den Bildband durch prägnante Texte, die den kulturhistorischen Hintergrund des Friedhofs erklären, auf ausgewählte Arbeiten von Steinmetzen eingehen und anhand von Ruhestätten wichtiger Prominenz wie Arthur Schopenhauer und Mausoleen von Frankfurter Familien Stadtgeschichte erzählen. Ein Vorwort von Clemens Greve, Geschäftsführer der Frankfurter Bürgerstiftung, führt in das Buch ein. Ein umfassender Anhang mit weiterführenden Informationen rundet das Buch ab.

Lesen Sie auch:

Messetermin im April: “Leben und Tod”

Forum. Messe. Fachkongress „Leben und Tod“ Vorsorge, Pflege, Begleitung, Abschied & Trauer In der Zeit …