Home / News / Bochumer wählen die Urne

Bochumer wählen die Urne

Viele Bochumer verfügen für ihren letzten Gang eine anonyme Bestattung. Damit folgen sie einem bundesweiten Trend zur Urnenbestattung. Zusammenfassend dargestellt heißt das: von 3.600 Bestattungen erfolgten 1.400 als Erdbestattung im Sarg und 2.300 in der Urne.

Auch die Kolumbarien werden als kostengünstige Alternative zum Urnengrab stärker nachgefragt. Dabei wird die Urne mit der Totenasche in einer Wandnische beigesetzt. In der Regel liegt die Ruhezeit zwischen 10 & 30 Jahren.

Lesen Sie auch:

Wann endet der Friedhofszwang

Wann endet der Friedhofszwang

Laut einem aktuellen Gutachten „Herausgabe der Urne nach Ablauf der Ruhezeit“ von Aeternitas e.V., der …