Beerdigung mit Kindern

Steht eine Beerdigung an, so stellen sich oft die Eltern die Frage, ob sie ihre Kinder mit auf die Beerdigung nehmen sollen oder nicht. Die Eltern haben meist Sorge, dass ihr Kind einen möglichen physischen Schaden erleidet. So fällt es den Eltern schwer, für ihr Kind die richtige Entscheidung zu treffen. Auf der einen Seite kann eine Beerdigung der Trauerbewältigung dienen. Anderseits möchten die Eltern ihrem Kind nicht unnötig Angst bereiten. Eltern sollten sich daher schon früh überlegen ob sie ihr Kind mit dem Thema Tod vertraut machen.

Gibt es eine Altersgrenze?

Grundsätzliche gibt es keine festgelegten Altersgrenzen. Ob ein Kind mit zur Beerdigung genommen werden darf oder kann, ist individuell zu beurteilen. Wobei es allerdings ratsam ist, ein Kleinkind im Alter von unter 4 Jahren nicht zur Trauerzeremonie mitzunehmen. Das Kleinkind wird zwar keinen physischen Schaden dadurch erleiden. Da es den Sinn der Beerdigung noch nicht versteht. Allerdings kann es passieren, dass das Kind die Trauerfeier stört, in dem es quengelt oder weint. Daher ist es hier zu empfehlen, ein Kind im Kleinkindalter für die Zeit der Beisetzung bei guten Bekannten unterzubringen.

Vor der Beerdigung sollte das Kind vorbereitet sein

Die Eltern sollten mit ihrem Kind alle Abläufe einer Beerdigung durchgehen. Dazu zählt auch das Kind, auf das zu erwartende Verhalten der anderen vorzubereiten. Auch sollte dem Kind gesagt werden, das die schwarze Kleidung normal ist, und dem Kind keine Angst machen soll. Fragen, die das Kind bezüglich der Beerdigung stellt, sollten ernst genommen werden und so gut wie möglich beantwortet werden. Möchte ein älteres Kind nicht mit zur Trauerfeier, sollte man mit ihm darüber sprechen. Während der Beerdigung sollte ein vertrauter Mensch in der Nähe des Kindes sein, um ihm eventuell Trost zu spenden. Oft ist er hilfreich das Kind mit in die Zeremonie einzubringen. Hierzu kann z. B. das Kind den Blumenkorb halten.

Lesen Sie auch:

Das Bestattungsgesetz nach Bundesländern

Weil das Bestattungsrecht den Ländern unterliegt, besteht in Deutschland in jedem Bundesland ein eigenes Bestattungsgesetz. …