36 Meter hohe Jesusfigur geweiht

10.000 Menschen haben am Totensonntag im polnischen Swiebodzin an der Weihefeier für die größte Christusstatue der Welt teilgenommen.

 

Der Ortsbischof würdigte in seiner Ansprache die 36 Meter hohe Jesusfigur als „sichtbares Zeichen des Glaubens an Christus“.

Die bis dahin größte Christusstatue – im bolivianischen Cochabamba – überragt das bis auf die goldene Krone weiße Denkmal, um ganze zwei Meter. Die 1931 errichtete Christusstatue im brasilianischen Rio de Janeiro ist sechs Meter kleiner.

Lesen Sie auch:

Das Bestattungsgesetz nach Bundesländern

Weil das Bestattungsrecht den Ländern unterliegt, besteht in Deutschland in jedem Bundesland ein eigenes Bestattungsgesetz. …